Franziska Trenz auf dem Sprung ins Nationalteam

Franziska Trenz. Bild: obl
Der nächste Karriereschritt steht unmittelbar bevor: Die aus Michelfeld stammende Fußball-Torhüterin Franziska Trenz hat Anfang Mai eine Einladung zu einem Sichtungstraining für die U 15-Nationalmannschaft erhalten. Die 14-Jährige, die beim 1. FFC Turbine Potsdam spielt, war zwischen dem 1. und 5. Mai für die Brandenburg-Auswahl beim Länderpokal in Duisburg aktiv. Am dritten Tag absolvierte sie ein Training mit den für die U15-Nationalmannschaft zuständigen Torwarttrainern Silke Rottenberg und Michael Fuchs. Daraufhin wurde Trenz für einen dreitägigen Sichtungslehrgang vom 3. bis 5. August in Hennef eingeladen.

Die Michelfelderin besucht derzeit die 8. Klasse der "Eliteschule des Sports" am Olympiastützpunkt in Potsdam, wo sie seit dieser Saison ist. Zuvor spielte sie beim 1. FC Nürnberg, beim SV 08 Auerbach und beim ASV Michelfeld. Da sie derzeit noch jüngerer C-Junioren-Jahrgang (2001) ist, hat Franziska Trenz gute Perspektiven, in der neuen Saison 2015/2016 zum Kreis der U15-Nationalmannschaft zu gehören.
Weitere Beiträge zu den Themen: Michelfeld (1339)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.