Frauen basteln mit Filz: Rosen, die niemals verblühen

Frauen basteln mit Filz: Rosen, die niemals verblühen (rn) Mit der Blumenpracht in den heimischen Gärten ist es bald vorbei. Bei Diana Kleber und den Frauen des Obst- und Gartenbauvereins begann in dieser Woche erst die Rosensaison. An zwei Abenden arbeiteten sie an Filzrosen als Dekoration für Haus und Garten. Aus Filzstreifen und mit Schere, Drahtzange, Heißklebepistole sowie Schmuckzubehör formten sie die Kunstwerke. Farbgebung und Größe bestimmten die Kursteilnehmer ganz individuell. Das Blütenzent
Mit der Blumenpracht in den heimischen Gärten ist es bald vorbei. Bei Diana Kleber und den Frauen des Obst- und Gartenbauvereins begann in dieser Woche erst die Rosensaison. An zwei Abenden arbeiteten sie an Filzrosen als Dekoration für Haus und Garten. Aus Filzstreifen und mit Schere, Drahtzange, Heißklebepistole sowie Schmuckzubehör formten sie die Kunstwerke. Farbgebung und Größe bestimmten die Kursteilnehmer ganz individuell. Das Blütenzentrum verzierte die Bastelgemeinschaft mit Schmuckperlen. Aus Birkenreisig entstanden Kränze, die als Unterlage dienten. Glitzerschnüre und Flitter verzierten den Schmuck zusätzlich. Als Hausaufgabe empfahl Diana Kleber, die Rosen mit Efeu zu dekorieren. Sie gab Tipps, wie sich die Filzrosen mit Windlichtern kombinieren lassen. Bild: rn
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.