Frauen der ersten Stunde

Acht Mitstreiterinnen der ersten Stunde zeichnete die Vorsitzende der Frauen-Union, Annelie Lindner, für 35-jährige Mitgliedschaft aus. Noch bevor der Ortsverband gegründet worden war, haben sich Brigitte Bäumler, Anneliese Einweg, Mathilde Gollwitzer, Margit Landgraf, Gisela Schaller, Anneliese Seiz, Waltraud Stangl und Berta Weig engagiert.

Sie wurden Mitglieder des Kreisverbandes. Weil so viele Frauen geehrt wurden, kam die Ehrenkreisvorsitzende der FU, Stefanie Ulbrich, zur Versammlung. Sie würdigte die Arbeit der gestorbenen Marga Eismann, die entscheidend zur Gründung der FU in Floß beigetragen habe. Vor 15 Jahren fanden acht Frauen den Weg in die CSU-Familie: Marianne Baumgart, Elfriede Böhm, Brigitte Göhring, Beate Götz, Maria Legat, Renata Schaller, Andrea Schätzler-Rauch und Lotte Wagner. (kit)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.