Frauenbund-Fasching im Pfarrheim der Renner
Wie einst die Flippers

Neuhaus. Zweite Vorsitzende Hedwig Rettinger hatte nicht zu viel versprochen. Ein tolles Programm, einen vollen Pfarrsaal und gute Unterhaltung erlebten die Besucher des Frauenbund-Faschings. Frauen, Mädchen und so mancher Ehemann vergnügten sich im Pfarrheim. Für Stimmung sorgte der neue DJ Florian Maier.

Vorsitzende Irmi Schönberger tauchte als Bäuerin mit Holzfuß auf der Bühne auf, und zwei Feuerwehrmänner unterhielten sich über Sohn Konrad, dem der Lehrer nichts lernen konnte. Das Publikum lachte Tränen über die Witze von Christine Kappl und über den Sketch von der Eheberatung. Gut kam auch der Auftritt der vier Frauen an: "Aber dich, gibt's nur einmal für mich", interpretieren sie den Flippers-Song neu. Eine andere wieder verglich Politiker mit einer Taube: "Wenn's unten san, fressen's dir aus der Hand, wenn's oben san, scheißen's dir auf'n Kopf." Salve sei die Abkürzung für Säufer aller Länder vereinigt euch.

"Jedes Los gewinnt", hieß es bei der Tombola. Auch auf der Tanzfläche tummelten sich die Besucher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.