Frauenbund-Mitglieder lassen es sich im Hotel gut gehen
Entspannt nach Hause

Der Ausblick auf die Berge war bei herrlichem Herbstwetter unbeschreiblich: Entspannung für Körper, Geist und Seele war beim Wellnesswochenende des Katholischen Frauenbundes angesagt. Nachdem die 54 Teilnehmerinnen im Vier-Sterne-Hotel Bavaria Zwiesel im Ortsteil Rabenstein ihre komfortablen Zimmer bezogen hatten, ging es gleich in den Wellnessbereich.

Am nächsten Tag zog es die Frauen trotz schlechten Wetters nach draußen, sei es zu einem Spaziergang oder zu einer Shopping-Tour nach Zwiesel. Gerne buchten sie auch die vielfältigen Massage- und Kosmetikanwendungen im Bad- und Saunabereich. Ebenfalls genossen die Damen das reichhaltige Frühstücksbüfett und abends das Vier-Gänge-Wahlmenü. Zum Tagesabschluss setzten sich die Frauen in entspannter Atmosphäre zum gemütlichen Beisammensein zusammen.

Am Sonntagmittag endete das Wellnesswochenende und es ging in Richtung Heimat. Im Weinfurther Glasdorf in Arnbruck wurde ein zweistündiger Aufenthalt mit Kaffeepause eingelegt, am späten Nachmittag kehrten die Frauen bei der Familienbrauerei Jacob in Bodenwöhr noch zum Abendessen ein.

Gut erholt kamen alle schließlich nach Hause. Bereits im Bus wurde für das nächste Jahr wieder ein Wellnesswochenende geplant. Vom 4. bis 6. November geht es erneut nach Marienbad ins Falkensteiner Grand Spa Hotel.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.