Frauenbund unterstützt Kinderkrebshilfe und Förderschule
Spenden für Kinder

Spenden in Höhe von je 500 Euro übergab der Frauenbund Oberköblitz an die Vertreter der Kinderkrebshilfe Oberpfalz und der HPZ-Förderschule Irchenrieth. Bild: wto
Wernberg-Köblitz. (wto) Der Frauenbund Oberköblitz spendete je 500 Euro an die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz sowie an die HPZ-Förderschule Irchenrieth. Bei der Übergabe informierten Vorsitzender Herbert Putzer sowie dritte Vorsitzende Gunda Hagn, dass die Kinderkrebshilfe betroffene Kinder und Jugendliche finanziell und durch persönliche Betreuung unterstützt. Eine weitere Spende in Höhe von 500 Euro erhielt die HPZ-Förderschule Irchenrieth. Schulleiterin Petra Rothemund berichtete, dass in Irchenrieth Kinder auf ein möglichst selbstständiges Leben nach der Schule vorbereitet werden. Inklusion wird ernst genommen. Als Beispiele nannte Rothemund drei Partnerklassen, die die HPZ-Förderschule Irchenrieth an einer Grund- und einer Mittelschule im Umkreis gemeinsam mit den beiden Partnerschulen eingerichtet hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.