Frauenfußball

Landesliga Nord

Samstag, 16 Uhr: SG Dettelbach - FV Obereichstätt. Kickers Aschaffenburg - TV Nabburg; Sonntag, 11 Uhr: SV Frensdorf - FC Pegnitz; 14 Uhr: SV Weinberg II - Schwabthaler SV , FC Nürnberg II - SV Reitsch; 15 Uhr: TSV Frickenhausen - SV Leerstetten

B-Juniorinnen: Samstag, 13 Uhr: TSV Neudorf - Kickers Aschaffenburg; 14 Uhr: SV Altenstadt/Voh. - JFG Mittlere Vils, SV Leerstetten - Germania Ebing; Sonntag, 14 Uhr: Sp.Vg. Eicha - JFG Steigerwald

Bezirksoberliga

Samstag, 16 Uhr: TB/ASV Regenstauf - FC Thalmassing, TV Barbing - SV Wilting; 16.30 Uhr: TSV Neudorf - FC Schlicht; Sonntag, 15 Uhr: SpVgg SV Weiden - SC Regensburg II; 16 Uhr: SV Neusorg - TuS Rosenberg. Spielfrei: FC Edelsfeld

Bezirksliga Nord

Samstag, 16 Uhr: TV Nabburg II - SpVgg Ebermannsdorf, SV Altenstadt/Voh. - FC OVI-Teunz; 17 Uhr: SSV Schorndorf - FC Schwarzenfeld; Sonntag, 16 Uhr: FT Eintracht Schwandorf - FC Bergham. Spielfrei: TSV Theuern

Kreisliga 1

Samstag, 16 Uhr: SC Eschenbach - TSV Theuern II, SpVgg Moosbach - TSV Flossenbürg; Sonntag, 13 Uhr: SV Etzenricht - SG Ursensollen; 15 Uhr: TSV Neudorf II - DJK Gebenbach.

Kreisliga 2

Samstag, 14 Uhr: TuS Dachelhofen - SC Katzdorf; 16 Uhr: SV Altendorf - SV Fischbach, DJK Ensdorf - SG Steinberg; Sonntag, 13.30 Uhr: Leonberg - Weidenthal.

Fußballtrainer

Tagung in Wackersdorf

Am Montag, 20. Oktober, führt die Gemeinschaft der Oberpfälzer Fußballtrainer um 19 Uhr auf dem Sportgelände des TV Wackersdorf eine Fortbildungsveranstaltung durch. Der langjährige Torwarttrainer des FC Ingolstadt, Branislav Arsenovic präsentiert ein perfektes Torwarttraining, danach erläutert Hans Rothammer, Vorstand beim SSV Jahn Regensburg, seine Arbeit beim Drittligisten. Nächste und letzte Tagung in diesem Jahr ist am 17. November mit BFV-Cheftrainer Reinhard Klante.

Kegeln SC-Nachwuchs 0:6 in Hirschau

Oberwildenau . (otr) Im Derby beim SKV TuS Hirschau waren die A-Junioren des SC Luhe-Wildenau chancenlos. Zwar gewann Manuel Kessler den direkten Vergleich mit Julian Stepan mit 574:563 Holz, musste sich nach Satzpunkten aber trotzdem mit 1:3 geschlagen geben, so dass auch dieser Mannschaftspunkt an die Hausherren ging. Von den 16 Einzeldurchgängen entschieden die Hirschauer nicht weniger als 12 zu ihren Gunsten. Nach diesem Derbysieg führt Hirschau weiterhin ungeschlagen die Tabelle der Bayernliga U18 an; Luhe-Wildenau übertrifft mit 6:2 Punkten und Rang drei weiterhin die eigenen Erwartungen.

Einzelergebnisse: Manuel Donhauser - Johannes Kres (3:1 Satzpunkte - 581:489 Holz) 1:0 Mannschaftspunkte; Marcus Gevatter - Marco Maier (3:1/565:545/2:0); Kilian Köppl - Tobias Grünwald (3:1/561:502/3:0); Julian Stephan - Manuel Kessler (3:1/542:574/4:0). Satzpunkte: 12:4 - Gesamtkegel: 2270:2110 - Endstand: 6:0
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.