Frauenfußball

SV Neusorg

(nid) Mit den ersten beiden Wochen der Vorbereitung kann das neue Trainergespann König/Högl/Fachtan/Dötterl rundum zufrieden sein. Zu jeder Einheit wurden zwischen 23 und 28 Spielerinnen begrüßt. Nun steht am Sonntag um 15 Uhr auswärts mit dem ASV Wunsiedel der erste Härtetest auf dem Programm. Der ASV ist in die Bezirksoberliga Oberfranken aufgestiegen und strotzt sicher vor Selbstvertrauen. Es gilt, die pfeilschnelle Sturmführerin Katharina Wippenbeck nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Der SV Neusorg muss auf Wagner, Biebl, Hautmann und Kraus verzichten. Zudem befindet sich A. Popp nach ihrem Kreuzbandriss noch in der Aufbauphase.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.