Frauenfußball

SpVgg SV Weiden - SV Wilting 3:2 (1:1) (lst) Die Bezirksoberliga-Fußballerinnen der SpVgg SV sind nach der Niederlage in Theuern und dem Remis gegen Edelsfeld in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Mannschaft von Trainerin Jasmin Pankoff setzte sich im Sportpark gegen den SV Wilting mit 3:2 (1:1) durch und steht damit erstmals in dieser Saison auf dem dritten Platz. Weiden ging früh in Führung, als Dani Burkert nach Vorarbeit von Jenny Rosenau alleine vorm Tor clever zum 1:0 abschloss. Danach gaben die Gastgeberinnen den Ton an, so dass der Ausgleich in der 45. Minute etwas überraschend fiel. Christina Eckmann verwandelte einen Freistoß aus 25 Metern. Nach der Pause gewann der SV Wilting die Oberhand und Anna Althammer erzielte das 1:2 (64). Doch Weiden schlug umgehend zurück. Daniela Burger markierte den Ausgleich (66.) und Sofia Steinsdörfer sorgte mit einem 20-Meter-Schuss für den 3:2-Endstand.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.