Freibad-Brache: Konzepte für Förderung

Dem Gremium lag eine Bebauungsplanänderung des Gewerbegebietes "Am Sportplatz Riglasreuth" mit gleichzeitiger Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Neusorg vor. Das Gewerbegebiet soll im östlichen Bereich für den Neubau eines Netto-Marktes erweitert werden. Da Brander Belange nicht negativ berührt sind, stimmte das Gremium dem Verfahren ohne Einwände zu.

Bürgermeister Ludwig König informierte, dass auf Vermittlung von Landtagsabgeordnetem Gemeinderat Tobias Reiß ein Gespräch mit der Regierung stattgefunden habe bezüglich brachliegender Gebäude. Hier sei primär das Freibad betroffen. Sofern sinnvolle Konzepte zur weiteren Nutzbarkeit vorgelegt werden könnten, sei die Aufnahme in ein entsprechendes Förderprogramm möglich.

Des Weiteren sprach der Bürgermeister die Arbeiten zur Renaturierung von Mord- und Grundbach an. Sie haben bereits begonnen und sollen im Oktober abgeschlossen sein. (rgb)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.