Freiburg führt in der Finalserie
Eishockey

Weiden. (gb) Der EHC Freiburg hat in der Best-of-five-Serie um den Aufstieg in die DEL2 wieder vorgelegt. Der Hauptrunden-Meister der Oberliga Süd gewann am Dienstagabend Match drei gegen den EV Duisburg (1. Ost/West) durch zwei Powerplay-Tore mit 2:0. Die Mannschaft von Trainer Leos Sulak führt mit 2:1-Siegen und kann am Freitag in Duisburg den Aufstieg perfekt machen. Sollten die Westdeutschen jedoch ausgleichen, fällt erst am Sonntag im Breisgau die Entscheidung.

Play-off-Finale

3. Spiel

EHC Freiburg - EV Duisburg 2:0 Tore: 1:0 (13.) Kunz, 2:0 (27.) N. Linsenmaier - Zuschauer: 3500 - Strafminuten: Freiburg 16, Duisburg 16

Marcel Juhasz verlässt Bayreuth

Bayreuth. Dass Marcel Juhasz die Bayreuth Tigers verlassen wird, war schon länger bekannt. Nun hat der 32-jährige Außenstürmer mit dem Bayernligisten HC Landsberg einen neuen Club gefunden. Für Juhasz ist eine Rückkehr: Bereits in der Spielzeit 2007/08 gehörte er dem Kader des damaligen Zweitligisten EV Landsberg an.

Kapitän bleibt in Bad Tölz

Bad Tölz. Unter dem neuen Trainer Axel Kammerer wird die Kaderbesetzung bei den Tölzer Löwen weiter forciert. Nach Florian Strobl hat nun auch der 24-jährige Verteidiger Christian Kolacny seinen Vertrag für die kommende Spielzeit verlängert. Der Kapitän geht somit in seine achte Spielzeit beim Traditionsclub. In der vergangenen Oberliga-Saison verbuchte Kolacny in 46 Partien 29 Scorerpunkte.

Finne verlängert beim EHC Klostersee

Grafing. Bei der Besetzung der ersten Kontingentstelle setzt Oberligist EHC Klostersee auf Kontinuität. Der finnische Angreifer Miika Tuomainen läuft auch in der kommenden Saison für die Grafinger auf. Tuomainen wechselte während der vergangenen Spielzeit aus der zweiten finnischen Liga nach Deutschland. Für den EHC absolvierte der 28-Jährige 34 Pflichtspiele, in denen er 37 Scorerpunkte erzielte.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.