Freie Wähler besuchen Landtag und Oktoberfest
Mit Vetter angestoßen

Kreisrat Karl Meier (Achter von links) und Architektin Margot Meuer (Sechste von links), Bauoberrätin für Baukoordination und Möblierung im Landtag, führten die Freien Wähler durch den Landtag.
Neustadt/WN. Eine Einladung von Landtagsabgeordnetem Karl Vetter ins Maximilianeum verband eine Gruppe der Freien Wähler mit einem Besuch des Oktoberfestes. Kreisrat Karl Meier hatte die Reise organisiert.

Im Landtag besichtigte die Truppe den Erweiterungsbau im Nordhof. Das Bauwerk entstand 2008 nach dem Einzug der Freien Wähler in den Landtag. Architektin Margot Meuer führte die Besucher durch das Gebäude und stellte die baulichen Besonderheiten vor.

Die Freien Wähler staunten über die moderne Lüftungs- und Heiztechnik sowie die Solarthermieanlage. Das Haus entspricht bereits der Barrierefreiheit, die bis 2023 in öffentlichen Gebäuden Standard sein soll.

Meier war von dem energetischen Standard so angetan, dass er sie sich auch für den neuen Anbau des Landratsamtes in Neustadt wünscht. Er will sich dafür einsetzen, dass dort eine ähnliche Technik zum Einsatz kommen.

Anschließend genossen die Freien Wähler, Vetter und das Landesvorstandsmitglied Manfred Plößner die Atmosphäre auf der "Oidn Wiesn". Bei Brotzeit und Oktoberfestbier ließen sie den Tag ausklingen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.