Freihung.
Tipps und Termine Zwei Vereine, ein Ball

FC und Hundeverein veranstalten am Samstag, 7. Februar, gemeinsam den Sportlerball im Gemeindezentrum. Los geht's um 20 Uhr. Dazu spielt das "Zottbach-Duo". Um Mitternacht tritt das FC-Männerballett auf. Das Kohlberger Prinzenpaar schaut mit seiner Garde vorbei.

Narren stürmen Vilseck

Kohlberg. Die Faschingsgesellschaft beteiligt sich am Sonntag, 15. Februar, mit allen Garden und den Prinzenpaaren am Faschingszug in Vilseck. Dazu wird ein Bus eingesetzt. Abfahrt ist um 12.45 Uhr am Sportplatz in Kohlberg. Die Teilnahme kostet drei Euro. Anmeldung bei allen Gardetrainerinnen sowie bei bei Susanne Welzl, Telefon 09608/923929, Wilma Bäumler, 657, oder Uschi Fischer, 923884.

Spielenachmittag im Hallenbad

Weiherhammer. (baw) Das Hallenbad ist am Samstag, 7. Februar, von 14 bis 17 Uhr für einen lustigen Schwimm- und Spielnachmittag geöffnet. Auf Kinder wartet ein großer Dino. Aufblasbare Wassertiere können mitgebracht werden. Für den kleinen Hunger gibt es von der Wasserwacht Kuchen. Der Eintritt kostet zwei Euro.

Weltreise für Nachwuchs-Narren

Kohlberg. Nach den Großen sind nun die Kleinen dran. Unter dem Motto "Kohlberg around the world" bittet der Sportverein am Sonntag, 8. Februar, zum Kinderfasching in die Schulturnhalle. Auftakt ist um 14 Uhr. Höhepunkte sind die Garde- und Showtänze der Jugend- und Kindergarde. Das Kinderprinzenpaar Annika I. und Timon I. übernimmt die Herrschaft. Dazu legt DJ Tom auf. Tischreservierung bei Familie Merkel, Telefon 09608/ 91290.

Schwarzes Brett Gas geben für schnelles Internet

Mantel. (sei) Der Marktrat trifft sich am Dienstag, 10. Februar, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle. Es geht um den Breitbandausbau sowie einige Bauanträge und die Ferienfreizeit des Projekts "Learning Campus". Weiteres Thema ist die Straßenbeleuchtung in der Hüttener und der Weidener Straße. Zuschussanträge haben der evangelische Posaunenchor und die Mittelschule Weiherhammer für einen Schullandheimaufenthalt gestellt.

UPW und SPD wollen Dorfplatz

Etzenricht. (war) Der Gemeinderat tagt am Donnerstag, 5. Februar, um 19.30 Uhr im Rathaus. Dabei geht es vor allem um den neuen Haushalt. Diskutiert wird Pro und Kontra einer Verordnung über das Plakatieren im Ortsbereich. UPW und SPD-Fraktionen haben einen Antrag zur Umgestaltung des Gmeiner-Anwesens zum Dorfplatz ausgearbeitet. Ferner liegen einige Bauanträge vor. Bürgermeister Martin Schregelmann informiert über den aktuellen Stand der Planung für den Fahrradweg nach Kohlberg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.