Frieda und Josef Kraus feiern Diamanthochzeit
Gelebte Liebe

Zu stolzen 60 Ehejahren gratulierten dem Jubelpaar Kraus auch Bürgermeister Dr. Karl-Heinz Preißer und sein Stellvertreter Hans Meißner (stehend, von rechts). Bild: hme
Frieda und Josef Kraus gehen seit 60 Jahren durch dick und dünn. Nach der Hochzeit wohnten sie zunächst bei den Eltern von Braut Frieda Zeiler. Mit viel Eigenleistung des Ehemannes baute das Paar ein eigenes Haus.

Die beiden haben drei Kinder, acht Enkel und fünf Urenkel. Frieda kümmerte sich um Haushalt und Kinder. Zudem arbeitete sie in der elterlichen Landwirtschaft mit, während Josef Kraus für das Auskommen der Familie sorgte, zunächst als Mauerer, nach einer Umschulung als Werkzeugmacher. Er half auch beim Bau der Häuser seiner Kinder tatkräftig mit.

Im Ruhestand restaurierte der Ehemann alte Traktoren. Einige dieser Schmuckstücke stehen in seiner Garage. Dem Platzmangel ist es geschuldet, dass es nicht noch mehr sind. Frieda Kraus wurde von einer heimtückischen Krankheit heimgesucht. Ihr Sepp kümmert sich rührend um sie. "In guten und in schlechten Tagen" - so wie sie es sich vor 60 Jahren versprochen haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.