Friedenfels.
Im Blickpunkt Schöne Fahrzeuge am Schlossplatz

(bsc) Neben den eigentlichen Rennen am Sonntag, 14. Juni, warten weitere Attraktionen auf die Freunde der Oldtimer und des Motorsports. Ein Höhepunkt ist die Präsentation der Fahrzeuge am Samstag, 13. Juni, gegen 18.30 Uhr rund um den Schlossplatz. Rund 120 Gefährte ab Baujahr 1934 sind zu bestaunen. Während die Fahrzeugbesichtigungen, das Fahrerlager und der Zugang zum Festzelt kostenfrei sind, wird von den Besuchern der Rennen Eintritt erhoben. Mit dem Eintrittsgeld erlangen die Zuschauer Versicherungsschutz. Kinder bis 12 Jahre zahlen zwei Euro, Erwachsene fünf Euro je Tag, die Kombikarte für zwei Tage kostet acht Euro.

"Farmers Five" bei Fahrer-Party

(bsc) Der genaue Zeitplan des "Friedenfelser Berg-Classic-Preises 2015" im Überblick: Freitag, 12. Juni, ab 15 Uhr Eintreffen der Fahrzeuge und Fahrzeugbesichtigung im Fahrerlager, 16 bis 20 Uhr Papier- und Fahrzeugabnahme, ab 20 Uhr Festbetrieb mit Fred Stingl im Festzelt. Samstag, 13. Juni, 7 bis 10 Uhr Papier- und Fahrzeugabnahme, 9 Uhr Fahrerbesprechung, 9.30 bis 17 Uhr Trainingsläufe, 18 Uhr Präsentation der Fahrzeuge und Vorstellung der Fahrer. Danach steigt die Fahrer-Party im Festzelt mit der Musikgruppe "Farmers Five". Am Sonntag, 14. Juni, sind von 9 bis 17 Uhr Wertungsläufe angesetzt, um 17.30 Uhr folgt die Siegerehrung.

Pendelbus versorgt Zuschauerzonen

Für die Zuschauer der Berg-Classic-Veranstaltung auf der Staatsstraße zwischen Friedenfels nach Poppenreuth stehen in Voitenthan kostenlos Parkplätze zur Verfügung. Pendelbusse sorgen für den Transport bis zum Vorstartbereich. Jugendliche und Erwachsene zahlen pro Fahrt einen Euro. Um die drei Zuschauerzonen gut zu erreichen, ist festes Schuhwerk empfohlen. Verpflegungsstände sind jeweils eingerichtet.

Tipps und Termine Offene Türen beim Sozialverband

Wiesau. (gma) Den VdK hautnah erleben - das geht am besten beim bayernweiten Tag der offenen Tür am Freitag, 26. Juni. Auch die Geschäftsstelle Tirschenreuth-Kemnath am Marktplatz 4 lädt von 10 bis 17 Uhr zur Information ein. Über 5300 Mitglieder zählt der VdK im Landkreis. Auch Mitglieder sind willkommen, hinter die Kulissen ihres Sozialverbandes zu schauen. Die Mitarbeiter der Sozialrechtsberatung stehen ebenso Rede und Antwort wie Ehrenamtliche, die von ihrem Einsatz für die Menschen vor Ort berichten. Im Vordergrund stehen die Themen Rente, Behinderung und Pflege.

Schwarzes Brett

Sternwarte geöffnet

Peter Postler erklärt am Freitag, 12. Juni, was es aktuell am Sternhimmel zu beobachten gibt. Die Gerhard-Franz-Sternwarte ist ab 22 Uhr geöffnet, anschließend Beobachtung mit den Teleskopen. Der Eintritt kostet 4 Euro,ermäßigt 2,50 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.