Frisch und hausgemacht
Fritten

Knusprig, heiß und frisch - so müssen Fritten schmecken! Jeder kennt sie und der Klassiker der französischen und belgischen Küche ist bei Jung und Alt beliebt. Damit die Fritten perfekt gelingen, ist nicht nur die Wahl der richtigen Kartoffelsorte und des geeigneten Öls entscheidend, sondern auch das Beherrschen der Zubereitungstechniken. Und wer hätte gedacht, dass sich auch anderes Gemüse hervorragend zu köstlichen Stäbchen verarbeiten lässt?

Traditionell und klassisch oder modern und kreativ: Das Buch von Anne de la Forst "Fritten frisch & hausgemacht" (128 Seiten, 17,95 Euro. Hölker-Verlag) präsentiert knapp 50 abwechslungsreiche Rezepte für leckere Variationen aus Fritteuse und Backofen sowie die dazu passenden Saucen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.