Fritzmeier nach Krefeld

Franz Fritzmeier wird als Nachfolger von Rick Adduono neuer Trainer der Krefeld Pinguine in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Er bekommt einen Vertrag bis 2017. Adduono war am Dienstag zurückgetreten.

Fritzmeier war seit Oktober 2014 Co-Trainer beim Krefelder Ligakonkurrenten Kölner Haie, die den Kontrakt mit dem 35-Jährigen aus Bad Tölz lösten. Die Pinguine sind Tabellenvorletzter in der DEL und gewannen nur eines der vergangenen fünf Spiele. "Ich freue mich auf die Chance, gerade in Krefeld, einer absoluten Eishockeystadt mit familiärer Atmosphäre, meine ersten Schritte als DEL-Cheftrainer machen zu können", so Fritzmeier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.