Früher gab es alles für Winterbedarf
Hintergrund

Schmidmühlen. (bjo) Die Öffnungszeiten des Adventmarkts in Schmidmühlen sind am Samstag, 28. November, von 17.45 bis 19.30 Uhr und am Sonntag, 29. November, von 13 bis 17.30 Uhr. Ein paar Hintergründe zur Geschichte: Weihnachtsmärkte gehen zurück auf spätmittelalterliche Verkaufsmessen und häufig eintägige Märkte, die den Bürgern zu Beginn der kalten Jahreszeit die Möglichkeit gaben, sich mit Fleisch und winterlichem Bedarf einzudecken.

Im 14. Jahrhundert kam der Brauch auf, Handwerkern wie Spielzeugmachern, Korbflechtern oder Zuckerbäckern zu erlauben, Stände für die Sachen auf dem Markt zu errichten, die Kinder zu Weihnachten geschenkt bekamen. Dazu gehörten auch geröstete Kastanien, Nüsse und Mandeln. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden die Märkte dann zu einem festen Element des vorweihnachtlichen Brauchtums.

Kleinere Weihnachtsbasare öffnen mancherorts nur für wenige Tage, an einem, zwei oder auch allen vier Adventswochenenden. Zum eigentlichen Christfest sind die meisten Märkte geschlossen, manche öffnen allerdings danach noch einmal für einige Tage.

Kurse

Hohenburg

Schlagfertigkeit trainieren - Verbal-Aikido (Workshop)

Dienstag, 1. Dezember, 18 bis 21 Uhr, Rathaus Hohenburg (Gebühr 18 Euro). Referent Erwin Hauser lehrt, was meist nur wenige Menschen beherrschen: in überraschenden Situationen spontan oder souverän reagieren. Der Großteil nimmt Provokationen und persönliche Angriffe eher sprachlos auf, ist perplex und fühlt sich vor den Kopf gestoßen. Eine passende Retourkutsche fällt vielen erst Stunden später ein. "Worte können messerscharf sein - und eine schlagfertige Antwort parat zu haben, kann trainiert werden", heißt es in der Presseinfo zu diesem Kurs. Schlagfertige Sprüche nur zu lesen, reicht demnach nicht aus.

Anmeldungen für den Workshop unter dem Dach der Volkshochschule sind bis spätestens Freitag, 27. November, beim Markt Hohenburg, Marktplatz 19 (09626/92 11-0 oder markt@hohenburg.de) möglich.

In aller Kürze

Hohenburg

Feuerwehr Mendorferbuch-Egelsheim. Sonntag, 29. November, 10 Uhr, Gottesdienst für verstorbene Mitglieder. Treffpunkt der Uniformträger 9.40 Uhr im Gasthaus Reis.

Schützenverein Mendorferbuch-Egelsheim. Nussschießen mit Nikolausfeier am Samstag, 28. November, 19 Uhr, für alle Mitglieder im Vereinslokal Schneck-In (jeder sollte Nikolauspäckchen im Wert von rund sieben Euro mitbringen, die dann verteilt werden).

OGV Allersburg. Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach St. Englmar am Freitag, 4. Dezember. Abfahrt 14 Uhr in Allersburg. Erwachsene zahlen 15, Kinder 12 Euro. Noch Plätze frei, Anmeldung bei Kathrin Spies (09626/491).

Schützengesellschaft D'Lautrachtaler Ransbach. Adventsschießen mit anschließender Preisverteilung am Samstag, 28. November, 19.30 Uhr, im Schützenheim.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.