Frühjahrstagung des Tennisbezirks: Kaum Veränderungen bei den Neuwahlen - Nur 58 Vereine ...
849 Mannschaften schlagen bei der Medenrunde auf

Bezirksvorsitzender Johannes Deppisch (Zweiter von links) verlieh Richard Butz (Zweiter von rechts) die Ehrennadel in Silber. Ein Dankeschön richtete er an Mira Horn (links) für ihre Arbeit in der Geschäftsstelle, an Manfred Haubner (Mitte) für die langjährige Kassenprüfung sowie an die bisherige Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Isabella Falge (rechts). Bild: ifg
Deining. (ifg) Mit der Feststellung "Tennis lebt - in Deining, in der Oberpfalz, in Bayern", eröffnete der Vorsitzende des Tennisbezirks Oberpfalz, Johannes Deppisch, den Frühjahrs-Bezirkstag in der Zweifachturnhalle in Deining. Eine völlig korrekte Feststellung hinsichtlich der Tätigkeiten, Leistungen und Erfolge. Allerdings fehlte beim Bezirkstag ein Lebenszeichen von 126 Vereinen, denn nur Delegierte von 58 Klubs waren anwesend. Als Abhilfe dieser Entwicklung sieht Deppisch das Delegiertensystem.

Tolle Entwicklung

Deppisch sprach zwei verbesserungswürdige Punkte an: Das Defizit im Haushalt sowie die geringen Teilnahmen bei Bezirksturnieren trotz starkem Mannschafts- und Trainingsbetrieb. Absolut positiv hingegen sei die sportliche Entwicklung in der Oberpfalz. "Als kleinster Bezirk bringen wir größte Leistungen", berichtete der Vorsitzende und verwies auf die zahlreichen überregional spielenden Mannschaften, die hochkarätigen Turniere und die Einführung der Winterrunde.

Bezirkssportwart Thomas Heider gab letzte Informationen zur im Mai beginnenden Medenrunde: Insgesamt schlagen 849 Mannschaften (Bereich Erwachsene: 528, Bereich Jugend: 321) in der Sommersaison 2015 auf, sechs Mannschaften zogen ihre Teilnahme noch nach dem Meldeschluss zurück. Ab nächster Woche stehen die Vereinsspielpläne im BTV-Portal zum Download bereit. Uwe Dressel (Bezirksvorstandsmitglied Vereinsberatung, Ausbildung und Entwicklung) präsentierte einen Ausschnitt aus dem Bereich der Vereinsberatung und sprach eindringlich die Entwicklung der Vereine an: "Welche Ziele haben die Vereine? Die Angebote und Materialien des BTV und des Bezirks sind zahlreich vorhanden, die Nutzung liegt an den Vereinen."

Bei der Besetzung der Ämter setzt die Oberpfalz auf Kontinuität für die nächsten vier Jahre. Denn bei den Neuwahlen schlossen sich die Vereinsvertreter den jeweiligen Vorschlägen an und wählten ausnahmslos einstimmig: 1. Vorsitzender Johannes Deppisch (Neumarkt); Vorstandsmitglied für Planung, Haushalt und Finanzen: Alfred Fleischmann (Sinzing). Vorstandsmitglied für Talentsuche und -förderung sowie stellvertretender Bezirksvorsitzender: Michael Horn (Neumarkt); Vorstandsmitglied Sport: Thomas Heider (Regensburg); Vorstandsmitglied für Vereinsberatung, Ausbildung und Entwicklung: Uwe Dressel (Neunkirchen). Vorsitzender der Rechtskommission: Harald Bauer (Köfering). Beisitzer der Rechtskommission: Rainer Kaleschke (Kümmersbruck), Bernd Pamp (Maxhütte). Kassenprüfer: Bernhard Hoppen (Altenstadt) und Thomas Schuck (Regensburg). Im Anschluss der Wahl stellte Fleischmann den neuen Haushaltsplan vor, der einstimmig angenommen wurde.

Bei den Referenten gab es bis auf eine Ausnahme keine Veränderung. Die Ausnahme bildet der Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit: Für die seit zweieinhalb Jahren tätige Isabella Falge (Weiden) springt Stephan Landgraf (Weiden) ein. Außerdem bedankte sich Deppisch bei "Urgestein" Manfred Haubner (Neumarkt) für seine langjährige Tätigkeit als Kassenprüfer. Für seine Verdienste um den Tennissport erhielt Richard Butz (TC Rot-Blau Regensburg sowie Bezirksreferent für Cardio-Tennis) die Ehrennadel in Silber des Tennisbezirks Oberpfalz.

Nach der Mittagspause ging es für die Teilnehmer in die Seminare - zwei standen zur Auswahl: talentino-Referent Alex Steger stellte zunächst theoretisch das Konzept "talentino" vor, anschließend präsentierte er mit Kindern des 1. FC Deining, wie die Jüngsten locker an das Tennisspielen herangeführt werden. Informationen rund ums Kleinfeld und Midcourt lieferte Birgit Schelter, Bezirksreferentin für Midcourttennis.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.