Fuchs, Igel, Dachs als Namensgeber
Gemeinderat

Irchenrieth. (fz) Der Gemeinderat beschloss, drei neue Straßen im Baugebiet "Irchenrieth Süd" Fuchsen-, Igel- und Dachsweg zu nennen. Das Gremium stimmte den Bauanträgen von Brigitte und Sandra Süß aus Lerau (Wohnhaus mit Garage), von Vanessa Stangl und Michael Zettl aus Irchenrieth (Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage) sowie von Manuela und Helmut Hötling aus Weiden (Einfamilienhaus mit Garage) zu.

Zweiter Bürgermeister Reinhold Gilch wies auf den Zustand der Gemeindeverbindungsstraße nach Enzenrieth hin. "Die Löcher sind ein Verkehrsrisiko", bestätigte Bürgermeister Josef Hammer. Er habe bereits die Gemeinde Pirk benachrichtigt.

Krippe ergänzt Kindergarten

Irchenrieth. (fz) Eine erfreuliche Nachricht für junge Familien hatte Bürgermeister Josef Hammer in der Gemeinderatssitzung parat. Die Katholische Kirchenstiftung baut eine Krippe an den bestehenden Kindergarten St. Otto an. Ab dem neuen Kindergartenjahr 2015/16 werden die Öffnungszeiten ausgedehnt.

Kindergarten und -krippe haben von 7 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Zudem wird ein warmes Mittagessen angeboten. Die Betreuung erfolgt in drei Gruppen, was zusätzliches Personal erforderlich macht. Bis dato liegen bereits sieben Ganztags-Anmeldungen für nächstes Jahr vor. Gemeindechef Hammer spricht von einem weiteren "Qualitätssiegel" für Irchenrieth.

Tipps & Termine Luher Wehr bittet zum Fest

Luhe. (mld) Die Feuerwehr Luhe lädt heute zum Starkbierfest mit der Pirker Blechmusi in die Mehrzweckhalle ein. Beginn ist um 20 Uhr. Neben dem Auftritt von Bruder Barnabas gibt es einen Wettbewerb im Masskrugstemmen. Der Sieger erhält ein 15-Liter-Fass Zoigl. Es gibt Stark- und Dunkelbier, Schweinshaxen, Leberkäs, Griebenfettbrote, Brezen oder Käse. An der Bar werden Schnaps und Cocktails serviert. Ein kostenloser Heimfahrservice im Gemeindebereich steht zur Verfügung.

Weißbierfest der CSU

Bechtsrieth. (fz) Die CSU veranstaltet am Samstag, 21. März, um 19 Uhr im Pfarrheim ein Weißbierfest. Neben Weizen und Zoigl gibt es Sulz, Obatzdn mit Brezen, Kartoffelsuppe und Schmandschiffchen. Der erste Preis der Tombola ist ein Fanpaket "Bayern weiß/blau". Jeder Besucher erhält ein Gratislos.

Glöckchen rufen zum Gottesdienst

Luhe. Der Mini-Gottesdienst für Kinder vom Krabbelalter bis zur Grundschule beginnt am Sonntag um 10.45 Uhr in die evangelische Erlöserkirche in Unterköblitz. Pfarrer Georg Hartlehnert betreut die Kleinen zusammen mit Nicole Reichel. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin engagiert sich seit mehreren Jahren. Am Eingang bekommt jedes Kind ein kleines Glöckchen. Mit der Glocke am Kirchturm wird kräftig geläutet.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.