Führerschein wird bezahlt

Die Feuerwehr Schirmitz beantragte die Kostenübernahme für den Erwerb des Führerscheins, Klasse C, eines Aktiven. Die Räte befürworteten einen Zuschuss von 90 Prozent. Voraussetzung sei allerdings, dass der Floriansjünger für noch mindestens fünf Jahre bei der Feuerwehr Schirmitz Dienst leistet. Bei einem vorzeitigen Ausscheiden habe dieser für jedes nicht erbrachte volle Jahr ein Fünftel des Zuschusses zurückzuzahlen. Der Zuschussempfänger müsse sich verpflichten, vor Beginn der Führerscheinausbildung oder zeitnah, einen Maschinistenlehrgang auf Landkreisebene zu absolvieren. (du)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.