Fünf Arbeitskreise

Für das Dialogforum, das die Bildungsregion im Landkreis Schwandorf auf den Weg bringen soll, will das Landratsamt etwa 180 Personen aus Politik, Schulen, Bildungseinrichtungen, Kirchen, Wirtschafts-, Jugend- und Sozialverbänden einladen. Aus ihnen soll sich die Besetzung von fünf Arbeitskreisen mit jeweils 15 bis 20 Mitwirkenden rekrutieren. Ihre Handlungsfelder lauten: Übergänge unter den Bildungsformen erleichtern, Vernetzung schulischer und außerschulischer Angebote, Einsatz aller verfügbaren Talente, Stärkung der Bürgergesellschaft und Orientierung an Bedarfen, die durch demografischen Wandel ausgelöst werden. (am)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.