Fünf Buben feiern Erstkommunion

Fünf Buben feiern Erstkommunion (bk) Ihr Herz für Jesus öffneten am Sonntag fünf Buben bei der Aufnahme in die Eucharistie-Gemeinschaft. Der Fisch als Zeichen des ewig göttlichen Lebens war Thema der von den Erstkommunikanten mitgestalteten, vom Kirchenchor und Gemeindegesang musikalisch begleiteten Festmesse. So wie der Fisch das Wasser zum Leben brauche, so seien die Menschen darauf angewiesen, mit Gott in Verbindung zu sein, betonte Pfarrer Irudayaraj Devadass, der mit Dekan Alfons Kaufmann konzelebr
Ihr Herz für Jesus öffneten am Sonntag fünf Buben bei der Aufnahme in die Eucharistie-Gemeinschaft. Der Fisch als Zeichen des ewig göttlichen Lebens war Thema der von den Erstkommunikanten mitgestalteten, vom Kirchenchor und Gemeindegesang musikalisch begleiteten Festmesse. So wie der Fisch das Wasser zum Leben brauche, so seien die Menschen darauf angewiesen, mit Gott in Verbindung zu sein, betonte Pfarrer Irudayaraj Devadass, der mit Dekan Alfons Kaufmann konzelebrierte. "Ohne Gott seid ihr ein Fisch am Strand." Der Glaube brauche besonders zu Hause eine gute Atmosphäre, wenn er wachsen soll. "Heute bekommt ihr viele Geschenke, aber seid euch bewusst: Jesus in der Heiligen Kommunion ist das wichtigste Geschenk dieses Fest- und Freudentages", sagte Devadass zu den Erstkommunikanten. Bild: bk
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.