Fünf Flächen für Windkraft gemeldet
Aus dem Stadtrat

Neunburg vorm Wald. (mp) Als Standort der bisher einzigen Bürgerwindanlage im Landkreis, bleibt die Stadt für die Energiewende weiter auf Kurs: Einstimmig hat der Stadtrat fünf Gebiete als weitere mögliche Flächen zur Windkraftnutzung an das Landratsamt gemeldet.

Folgende Bereiche, die bisher in der Schutzzone des Naturparks Oberpfälzer Wald liegen, sollen in das neue Windkraft-Zonierungskonzept aufgenommen werden: In der Gemarkung Eixendorf die Flurnummern 581, 588 und 588/1, in der Gemarkung Fuhrn die Flurnummern 334 und 463, in der Gemarkung Lengfeld die Flurnummer 432 sowie in der Gemarkung Kemnath b. Fuhrn die Flurnummern 1014, 2116, 2131/1, 2767 und 752.

Nach Mitteilung der Stadtverwaltung spiele es derzeit noch keine Rolle, ob und inwieweit diese Flächen später tatsächlich für den Bau von Windkraftanlagen geeignet sind. Auch ob dort öffentliche Belange, rechtliche Hindernisse oder sonstige Probleme entgegenstehen, könne derzeit dahingestellt bleiben.

Kurz notiert Erziehung braucht Werte

Neunburg vorm Wald. Die Vortragsreihe "Stark durch Erziehung" des Lokalen Bündnisses für Familien im Landkreis Schwandorf wird heute im Gerhardingerhaus, Klosterberg 4, fortgesetzt. Um 19 Uhr referiert der Erwachsenenbildungsreferent Bernhard Suttner zum Thema "Erziehung braucht Werte". Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Vortrag ist kostenlos.

Treffen zum Boccia-Spielen

Neunburg/Schwarzhofen. Die Kugeln fliegen wieder: Interessierte aus der Stadt Neunburg und den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft treffen sich am Mittwoch, 21. Oktober, um 10 Uhr zum Boccia-Spiel bei der Dr.-von-Ringseis-Schule in Schwarzhofen. Die Spielgeräte werden gestellt, eine besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich. Anfänger sind willkommen und werden in das Spielen eingewiesen; geplantes Ende gegen Mittag. Treffpunkt ist die Markt- und Schulbibliothek. Weitere Infos beim Schwarzhofener Senioren- und Familienbeauftragten Gerhard Würl, Telefon 09672/3733.

Zoigl fließt im "Alten General"

Schwarzhofen. Die zoiglfreie Zeit ist vorbei: Demnächst öffnet der "Alte General" wieder seine Tore. Von Donnerstag, 22. Oktober, bis Samstag, 24. Oktober, gibt es täglich ab 18 Uhr im ehemaligen Gasthaus Meier original Zoiglbier und Brotzeiten. Für gemütliche Stimmung ist wie immer gesorgt.

Marktratsnotizen Versicherung deckt Wasserschaden ab

Schwarzhofen. (mp) Ein defektes Rohr hat vor kurzem einen Wasserschaden in der Dr.-von-Ringseis-Schule verursacht. Wie Bürgermeister Maximilian Beer den Markträten berichtete, seien die entstandenen Kosten in Höhe von 5780 Euro mittlerweile komplett von der Versicherung übernommen worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.