Fünf Neue beim letztjährigen Bezirksliga-Vierten SpVgg Pfreimd
Entwicklungsfähige Spieler

Bezirksligist SpVgg Pfreimd hat seine Neuzugänge vorgestellt. Hinten von links: Trainer Christian Zechmann, Trainer Christian Most, stellvertretender Spartenleiter Tobias Bernklau und Spartenleiter Stefan Mohaupt. Vorne von links: Sebastian Ring, Fabian Biller und Stefan Schießl. Es fehlen Max Mischinger und Kristopher Scharf. Bild: hfz
Pfreimd. Die SpVgg Pfreimd, im Vorjahr Vierter der Bezirksliga Oberpfalz Nord, hat ihren Kader mit jungen, entwicklungsfähigen Spielern gezielt verstärkt. Das Saisonziel ist, möglichst bald die 40-Punkte-Marke zu erreichen. Die Verantwortlichen sind sich aber bewusst, dass eine Wiederholung der sehr guten Vorsaison schwierig sein wird. Mit der zweiten Mannschaft wird ein Platz im vorderen Drittel der A-Klasse angestrebt.

Neu im Kader der Trainer Christian Zechmann und Christian Most sind fünf Spieler. Sebastian Ring kommt von der DJK Gleiritsch, Max Mischinger vom SV Altenstadt/WN und Stefan Schießl von der A-Jugend der SpVgg SV Weiden. Aus den eigenen A-Junioren rücken Fabian Biller und Kristopher Scharf nach.

Ergebnisse der bisherigen Vorbereitungsspiele: 1. Mannschaft: SpVgg Hainsacker - SpVgg Pfreimd 1:4; ASV Haselmühl - SpVgg Pfreimd 3:4, SpVgg Pfreimd - SSV Paulsdorf 2:3, SpVgg Pfreimd - TB/ASV Regenstauf 3:1; 2. Mannschaft: SpVgg Pfreimd - SV Trisching 4:0; Fünfter beim Turnier der DJK Weihern-Stein; SpVgg Pfreimd - SV Waldau 1:2.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.