Fünf Siege und vier Niederlagen
Juniorenfußball

Oberviechtach. (skl) Nach den Senioren begannen auch die Juniorenmannschaften des FC OVI-Teunz ihren Spielbetrieb wieder. Die F-1-Junioren brachten von ihrem Auswärtsspiel in Burglengenfeld einen 3:4-Sieg mit nach Hause. Die Tore erzielten Nico Rötzer (3) und Leon Zwack. Auch die F-2-Junioren konnten ihren Auftakt siegreich gestalten. Beim FC Schwarzenfeld gelang ein 2:4-Erfolg, wobei Sinan Ismail (3) und Leon Pennerstorfer trafen. Auch die beiden E-Mannschaften verbuchten die ersten Punkte. Die E-1 gewann zu Hause gegen Schmidgaden mit 3:0 (Torschützen: Max Kiener (2) und Kevin Raabe), die E-2-Junioren gegen Trausnitz mit 3:1 Toren.

Einen Sieg und eine Niederlage gab es für die D-Kreisligamannschaft. Im ersten Spiel besiegte sie den SV Diendorf mit 7:0, in der zweiten Partie beim ASV Cham gab es eine deutliche 9:0-Niederlage. Die D-Kleinfeldmannschaft musste bei der Eintracht Schwandorf antreten und mit einer 17:1- Pleite die Heimreise antreten. Keine Punkte gab es auch für die B-Juniorinnen. Bei ihren Auswärtsspielen in Edelsfeld und Pirk verloren sie mit 10:1 und 9:1.

Der nächste Spieltag:

Samstag, 14 Uhr, D-Kleinfeld gegen Pertolzhofen; 14.45 Uhr C-Jugend gegen Dieterskirchen. Sonntag, 10.30 Uhr, B-Juniorinnen gegen Ebermannsdorf und B-Junioren in Schönsee.

Sportkegeln Vier Teams kämpfen um Pokal

Schmidgaden-Inzendorf. Das Endspiel um den Regionalklassenpokal ist heute auf den Bahnen in Schmidgaden-Inzendorf. Beginn ist um 14 Uhr. Das Endspiel bestreiten die Mannschaften des 1. FC Schwarzenfeld II, des 1. FC Schwarzenfeld III, des FC Bergham I sowie des SKC Schmidgaden I. Die Siegerehrung ist direkt nach dem Ende des Finales. Den Pokal überreichen entweder der Schwandorfer Oberbürgermeister Andreas Feller oder seine Stellvertreterin Ulrike Roidl.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.