Für das allgemeine Wohlbefinden

Bernhard Greiner. Bild: rgr
"Wenn man singt, steigt die Stimmung und Sorgen können vergessen werden. Sing senkte den Blutdruck und stabilisiert Atmung und Herzrhythmus. Nach der Chorprobe ist man einfach besser drauf", versprach Chorleiter Bernhard Greiner bei der Generalversammlung des Männergesangvereins 1890 mit gemischtem Chor.

Der Chorleiter bedankte sich bei den Sängern für ihr Engagement. Er appellierte, die Probentermine ernst zu nehmen. Die Zuhörer sollte spüren, dass man gerne singt. Für das Jubiläumsjahr werden sowohl weltliche als auch liturgische Lieder geprobt. "Das ganze Jahr über sind Aktivitäten geplant. Den Anfang macht ein Konzert des Don Kosaken Chors Serge Jaroff am 30. Januar in der Friedenskirche."

Greiner dankte Vorstand und Notenwart Rudolf Haupt für die gute Zusammenarbeit. Dank sprach er auch den Notenspendern aus. Für das Jubiläumsjahr 2015 wünschte er alles Gute. (rgr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.