Für Flüchtlinge: Räder und "Gehfrei"
Im Blickpunkt

Fuchsmühl. (hbh) Für eine neu angekommene syrische Flüchtlingsfamilie sucht der Arbeitskreis "Integration für Flüchtlinge" dringend folgende Gegenstände: 1 Herrenfahrrad, 1 Fahrrad für ein 14-jähriges Mädchen und 1 Fahrrad für einen 12-jährigen Jungen. Für das Baby mit 9 Monaten wird ein "Gehfrei" zum Laufen lernen gebraucht und für einen 5-Jährigen ein Dreirad. Zudem werden dringend große Kochtöpfe benötigt. Wer davon etwas übrig hat soll anrufen bei Hannelore Bienlein-Holl, Telefon 09634-3731 oder eine E-Mail schicken an: hannelore@bienlein-holl.de

Terminkalender Mit dem Schiff nach Österreich

Friedenfels. (as) Auf die Donau und nach Österreich führt ein Tagesausflug der Fit- und Gesundgruppe am Samstag, 18. Juli. Los geht es - auch für Nichtmitglieder - um 6.30 Uhr vom Parkplatz in Friedenfels mit Zusteigemöglichkeit um 6.40 Uhr in Wiesau. Nach dem Frühstück in Neutraubling ist Passau das Ziel. Dort starten die Ausflügler um 12 Uhr mit dem Schiff nach Engelhartszell ins österreichische Innviertel.

Nach der Rückkehr in Passau fährt der Bus nach Kirchham zum Abendessen. Die Rückfahrt ist für 21 Uhr geplant, Ankunft in Friedenfels gegen 23.30 Uhr. Im preis von 49 Euro sind Bus- und Schifffahrt sowie Frühstück enthalten. Anmeldungen über Telefon 09683/729 (Marie-Luise), 501 (Anneliese) oder 368 (Maria).

Baugrund: Marktrat prüft Preiserhöhung

Fuchsmühl. Baugrundstücke im Gebiet "Am Sonnenhang" könnten bald teurer werden: In der Sitzung am Freitag, 19. Juni, um 19 Uhr, im Rathaussaal steht ein entsprechener Beratungspunkt auf der Tagesordnung. Außerdem geht es um einen Antrag für den Neubau eines Zweifamilienhauses sowie um die Vergabe der Landschaftsbau- und Pflanzarbeiten bem Markthaus.

Auf Antrag der SPD-Fraktion wird über die Bestellung eines Behindertenbeauftragten beraten. Ferner geht es um die Haushaltspläne der Kindertageseinrichtung "St. Marien" der Katholischen Kirchenstiftung Fuchsmühl und der Steinwald-Allianz, jeweils für das laufende Jahr 2015.

Restplätze im Bus nach Hamburg

Falkenberg. Für die Hamburg-Fahrt der DJK vom 17. bis 19 Juli sind noch Restplätze frei. Auf dem Programm: Geführter Abendrundgang durch St. Pauli, Stadtrundfahrt mit kundigen Reiseführer. Dabei geht es vom Hamburger Hafen, zum Fischmarkt, der Elbphilharmonie, der Michaeliskirche und zum Rathaus. Der restliche Tag ist zur freien Verfügung und am Abend wäre Gelegenheit ein Musical oder einen der vielen Live-Clubs zu besuchen. Der dritte Tag beginnt mit dem Besuch am Fischmarkt; danach große Hafenrundfahrt.

Reisepreis für die Dreitagsfahrt 230 Euro; Anmeldungen bis 19. Juni durch Überweisung des Reisepreises auf Konto 8932093 bei der Raiffeisenbank im Stiftland (BLZ 78161575). Informationen im Schaukasten und bei Hubert Mark (Telefon 0170/8142431). Auch Nichtmitglieder können gerne an der Fahrt teilnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.