Für Kirchenrenovierung

Für den OGV überreichten Vorsitzender Franz Ziegelmeier und Kassier Franz Meier eine Spende von 350 Euro und für die KAB übergaben Simon Strähl und Magdalena Dietl einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Kirchenpfleger Johann Plank und Pfarrer Michael Hoch. Bild: nib

Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Dürnsricht-Wolfring und der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Wolfring unterstützen die Renovierung der St.-Michael- Kirche in Wolfring mit Geldbeträgen von 500 und 350 Euro. Jetzt war die Übergabe.

Mit einer Spende von 350 Euro unterstützt der OGV auch heuer die Renovierung. Wie Vorsitzender Franz Ziegelmeier am Ende des Festgottesdienstes zum Bruderschaftsfest mitteilte, stammt das Geld aus dem gemütlichen Beisammensein nach der Segnung des renovierten Sebald-Marterls im Mai. Den Betrag hat Andreas Schönberger sen. noch aufgestockt. Auch die Bäckerei Hiltner hat Anteil daran, da diese Semmeln gratis zur Verfügung stellte. 500 Euro kamen von der KAB Dürnsricht-Wolfring - laut Vorsitzendem Simon Strähl resultierend aus dem Erlös von Palm- und Kräuterbuschenverkauf.

Ebenso floss der Ertrag aus der Bewirtung der Pfarrei Stulln von deren Radlwallfahrt ein. Weitere Teilbeträge gingen an Pater Christian für sein Brunnenprojekt und die Einrichtung Silberstreif, die sich um neurologisch kranke Kinder in Vogtareuth (Chiemsee) kümmert. Lob kam von Spendern und Pfarrer Michael Hoch für Kirchenpfleger Johann Plank und dessen Team für deren Arbeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.