Für Krippengruppe drei Stellen besetzt
Gemeinderat

Kulmain. (bkr) Die zweite Krippengruppe kann im neuen Kindergartenjahr loslegen. Die Personalplanungen sind abgeschlossen. Wie Bürgermeister Günter Kopp dem Gemeinderat berichtete, seien nach der Ausschreibung ausreichend Bewerbungen eingegangen. Die Stellen der Erzieherin mit 35 Wochenstunden und die der zwei Pflegerinnen, 22,5 und 17,5 Stunden, können besetzt werden.

Weiter teilte der Rathauschef mit, dass die Kommune für die Auslagerung der Registratur drei Räume in der Hauptstraße 31 gefunden habe. Die vorgesehene Nutzungsdauer betrage zwei Jahre.

Nach einem Vorortgespräch zur Verrohrung des Wasserdurchlasses in Lenau verzichtet das Wasserwirtschaftsamt auf ein hydraulisches Gutachten. Voraussetzung ist, dass die Durchlassgröße unverändert bleibt. Stahlbetonrohre sollen den schadhaften Wellblechdurchlass ersetzen. Nach der Kostenermittlung will die Gemeinde die Maßnahme nach Fördermöglichkeiten hin abklopfen.

Von der Firma Bauer wurde ein gebrauchter VW Polo für 5300 Euro angeschafft. Das alte Fahrzeug steht zum Verkauf an.

Der Gemeinderat erkannte einstimmig die Verbandssatzung der Steinwald-Allianz mit den dazugehörigen Änderungen und Ergänzungen an. Gleiches gilt für die Zweckvereinbarung zur Regelung von einmaligen Umlagen, die Entschädigungssatzung sowie die Haushaltssatzung und den -plan 2015.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.