Für Suppenfreunde ein Festmahl
In aller Kürze

Die Gäste des Obst- und Gartenbauvereins löffelten gerne ihre Suppen aus. Insgesamt zwölf Varianten hatten die Köche zubereitet. Bild: hfz
Trevesen. Zum traditionellen Suppenabend hatte der Obst- und Gartenbauverein eingeladen. Der Vorstand und einige Mitglieder hatten zwölf verschiedene Suppen vorbereitet. Die Klassiker, denen zuerst am meisten zugesprochen wurde, waren Leberknödel- und Gulaschsuppe. Jedes Jahr werden Creme- und Gemüsesuppen variiert, und somit gibt es jedes Mal ein neues Geschmackserlebnis. Den Gästen und Mitgliedern hat es gemundet, denn die Töpfe waren fast leer. Die Organisatoren freuten sich über den guten Besuch der Veranstaltung und werden deshalb diese Tradition gerne weiterführen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.