Fulminante Nachfeier zum Feuerwehrjubiläum
"Großartig"

Von der Nachfeier zum 120. Gründungsjubiläum der Feuerwehr gleich zum zweitägigen Sommerfest. Die Kameraden verstehen zu feiern. Neben der Nachfeier mit geladenen Gästen feierten die Floriansjünger mit der Bevölkerung zwei Tage vor dem Feuerwehrhaus im Festzelt.

"Es war ein großartiges Jubiläumsfest im Mai dieses Jahres", sagte Feuerwehrvorsitzender Willi Kraus, der allen Mitstreitern dankte. Besonders hob er die vereinseigenen "Fünf lustigen Zehn" hervor, "die eine fulminante Showeinlage lieferten". Stellvertretender Vorsitzender Franz Wenning dankte dem Vorsitzenden für seinen herausragenden Einsatz bei der Organisation.

Das Sommerfest war etwas zu kühl und verregnet, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat. Gut frequentiert war die Bar. Auch der Weißwurstfrühschoppen ließ keine Wünsche offen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.