Fußball am Feiertag und am Wochenende

Kreisliga West

(sj) Am zwölften Spieltag legt der 1. FC Schwarzenfeld (1./23) schon am Freitag, 3. Oktober, vor. Zu Gast im Sportpark ist der Aufsteiger TSV Winklarn (11./12), gegen den Trainer Wolfgang Stier den vierten Sieg in seiner noch kurzen Amtszeit erwarten darf. Groß zu warnen braucht er seine Akteure nicht angesichts der letzten Ergebnisse der Schille-Truppe. 3:2 gegen Burglengenfeld, ein knappes 1:2 gegen Detag - die Winklarner zeigen keinen Respekt vor großen Namen.

Am Samstag und Sonntag kann der Spitzenreiter dann in Wernberg kiebitzen, denn dort duellieren sich seine Verfolger. Der TSV Detag (2./23) läuft gegen den ASV Burglengenfeld II (3./20) auf, acht Tage vor dem Schlager gegen die Schwarzenfelder. Am Sonntag tritt der FC Wernberg (5./19) zu Hause gegen den FC Schmidgaden (4./20) an. Einen Gegner, von dem er sich in den letzten sieben Vergleichen nie pratzeln ließ. Ein 2:7 hat Jürgen Schönfelder in seiner langjährigen Trainertätigkeit vermutlich noch nie erlebt. Sein FC OVI-Teunz (7./15) kann ihn nur mit einem Auswärtssieg im benachbarten Gleiritsch versöhnen, wo der DJK (13./6) nach der siebten Niederlage in Folge Existenzängste plagen. Mit der DJK Dürnsricht (9./15) und den SF Weidenthal-Guteneck (10./14) begegnen sich der Zweite und der Vierte der letzten Saison. Mit dem Gedanken, nächstes Jahr in Kreith, Klardorf oder bei der FT Eintracht antreten zu müssen, darf sich der FC Schwandorf (15./1) langsam anfreunden, wenn es im Kellerduell beim TSV Nittenau (14./5) die zehnte Niederlage setzt.

Freitag, 16 Uhr: 1. FC Schwarzenfeld - TSV Winklarn; Samstag, 16 Uhr: TSV Detag Wernberg - ASV Burglengenfeld II; Sonntag, 15.15 Uhr: FC Wernberg - FC Schmidgaden, DJK Gleiritsch - FC OVI-Teunz, SpVgg Neukirchen - TSV Tännesberg, DJK Dürnsricht - SF Weidenthal, TSV Nittenau - FC Schwandorf; spielfrei: FC Rötz

Kreisliga Ost

Freitag, 15.15 Uhr: SG Chambtal - SV Neubäu; Samstag, 17 Uhr: FC Miltach - FC Stamsried; Sonntag, 15.15 Uhr: FC Chammünster - SV Schönthal, SV Neubäu - SV Lohberg, TB Roding - FC Ränkam, FC Wald - ASV Cham II, SpVgg Eschlkam - SG Chambtal, FC Furth i.W. - SV Obertrübenbach; spielfrei: SSV Schorndorf

Kreisklasse West

(sj) Momentan spricht alles dafür, dass man in Schönsee am 19. Oktober die Herbstmeisterschaft feiern kann. Mit dem neunten Saisonsieg kommt die SpVgg (1./25) diesem Ziel am Sonntag wieder ein Stück näher. Der zur Zeit etwas matte Aufsteiger FT Eintracht (6./15) wird ihn nicht verhindern können. Der SV Kemnath am Buchberg (2./22) bleibt ihm aber mit dem zu erwartenden Auswärtssieg beim TSV Trausnitz (12./8) auf den Fersen.

Gewinner dieses Wochenendes könnte der SC Ettmannsdorf II (3./19) werden. Seine Offensive feuerte zuletzt aus allen Rohren. Deshalb ist den Reservisten im Nachholspiel am Freitag beim TSV Klardorf (13./7) und bei der folgenden Visite beim TSV Stulln (7./14) ein Sechser zuzutrauen. Der SC Kleinwinklarn (4./15) ist schon ziemlich weit weg von den Fleischtöpfen. Rang vier bleibt ihm aber mit einem Heimsieg gegen den SV Fischbach (11./9). Es sei denn, der punktgleiche TV 1880 Nabburg schlägt gegen den TSV Klardorf kräftig zu.

Der SC Teublitz (8./14) hat in seinen fünf Heimspielen erst drei Mal getroffen. Eine Quote, die sich gegen den SV Altenschwand (14./7) deutlich erhöhen könnte. Mit dem ersten Auswärtssieg der SpVgg Bruck (10./12) wurde es auch im fünften Versuch nichts. Gegen den SC Weinberg (9./13) scheint aber der vierte Heimsieg realisierbar.

Freitag, 15 Uhr: TSV Klardorf - SC Ettmannsdorf II; Sonntag, 15 Uhr: SpVgg Bruck - SC Weinberg, TSV Stulln - SC Ettmannsdorf II, TSV Trausnitz - SV Kemnath a.B., SC Kleinwinklarn - SV Fischbach, SC Teublitz - SV Altenschwand, TV 1880 Nabburg - TSV Klardorf, SpVgg Schönseer Land - FTE Schwandorf

Kreisklasse Ost

Freitag, 15 Uhr: SV Michelsdorf - TSV Blaibach, FSV Pösing - TSV Pemfling; Samstag, 16 Uhr: SC Michelsneukirchen - SG Regental; Sonntag, 15 Uhr: SV Stachesried - TSV Blaibach, TSV Pemfling - TSV Falkenstein, SV Wilting - FC Katzbach, TV Waldmünchen - DJK Beucherling, FC Untertraubenbach - SV Michelsdorf, DJK Rettenbach - FSV Pösing

A-Klasse West

Freitag, 15 Uhr: FC Maxhütte - SC Sinopspor 57, ASV Fronberg - SC Kreith

Sonntag, 15 Uhr: SV Trisching - SC Sinopspor 57, FC Maxhütte - SpVgg Pfreimd II, DJK Steinberg - FC Wernberg II, TSV Schwandorf - ASV Fronberg, FC Saltendorf - DJK Weihern, TuS Dachelhofen - TV Wackersdorf, SC Kreith - SV Haselbach

A-Klasse Mitte

Freitag, 14 Uhr: 1. FC Schwarzenfeld II - FC Pertolzhofen; 15 Uhr: SV Altendorf - FC Neunburg, SV Diendorf - SC Altfalter

Sonntag, 13.15 Uhr: TSV Nittenau II - TSV Dieterskirchen; 15 Uhr: FC Niedermurach - FC Neunburg, SV Seebarn - SV Bernried, SG Silbersee - SV Diendorf, SV Pullenried - SC Altfalter, SV Erzhäuser - SV Altendorf

A-Klasse Ost

Freitag, 15 Uhr: SpVgg Mitterdorf - VfB Wetterfeld

Sonntag, 13.15 Uhr: DJK Arnschwang II - SV Mitterkreith; 15 Uhr: DJK Arrach - SV Atzenzell, SG Schloßberg - SpVgg Mitterdorf, SpVgg Willmering - FC Raindorf, SV Gleißenberg - SV Geigant, SV Rittsteig - FC Chamerau, TSV Sattelpeilnstein - VfB Wetterfeld
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.