Fußball am Wochenende

Kreisliga West

(sj) Fünf Spieltage sind es noch in der Kreisliga West. Der TSV Detag Wernberg (1./53) und der 1. FC Schwarzenfeld (2./52) liefern sich an der Tabellenspitze ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen, das möglicherweise am 9. Mai im direkten Duell im Schwarzenfelder Sportpark entschieden wird. Vorausgesetzt, es patzt keiner der beiden vorher. Bei den Schwarzenfeldern am Wochenende unwahrscheinlich, denn sie erwarten Absteiger FC Schwandorf (15./1).

In Wernberg ist der TSV Winklarn (12./26) zu Gast, der gegen den Abstiegssog rudert und seine letzten drei Spiele gewann. Mit Schwandorf und Gleiritsch (14./13) stehen zwei Direktabsteiger fest. Geht der Plan von Kreisspielleiter Josef Wocheslander durch, müssen nur noch die beiden Relegationsränge zwölf und dreizehn besetzt werden. Nach aktuellem Stand wäre das Winklarn und Nittenau (13./26), die gespannt zuschauen, ob einer der Vorderleute punktet.

Etwa die SF Weidenthal-Guteneck (11./28) im Gastspiel beim FC Rötz (5./37) oder der FC Schmidgaden (10./30) in Gleiritsch. Auch dem FC OVI-Teunz (9./30) könnte die "Verlängerung" noch blühen. Trainer Jürgen Schönfelder hofft, dass sich seine Elf im Rückspiel bei der SpVgg Neukirchen-Balbini (3./46) nicht noch einmal so abschlachten lässt wie beim 2:7 am 28. September. Völlig unbeschwert kann die DJK Dürnsricht (6./37) gegen den TSV Tännesberg (8./34) aufspielen.

Samstag, 16 Uhr: TSV Detag Wernberg - TSV Winklarn (2:1), FC Schwarzenfeld - FC Schwandorf (4:1), DJK Dürnsricht - TSV Tännesberg (4:2); Sonntag, 15.15 Uhr: FC Wernberg - ASV Burglengenfeld II (2:2), DJK Gleiritsch - FC Schmidgaden (0:1), FC Rötz - SF Weidenthal (1:1), SpVgg Neukirchen - FC OVI-Teunz (7:2); spielfrei: TSV Nittenau

Kreisliga Ost

Samstag, 17 Uhr: FC Miltach - ASV Cham II (1:4); Sonntag, 15.15 Uhr: TB Roding - SV Lohberg (3:1), SSV Schorndorf - FC Ränkam (2:4), SV Neubäu - SV Schönthal (5:2), FC Chammünster - SV Obertrübenbach (2:1), FC Furth i. W. - SG Chambtal (1:1), SpVgg Eschlkam - FC Stamsried (3:3); spielfrei: FC Wald

Kreisklasse West

(sj) Bei zwei Direktaufsteigern und der Relegationschance für den Tabellendritten - wie im Wocheslander-Plan vorgesehen - müssen der SV Kemnath a.B. (1./41), die SpVgg Schönseer Land (2./41) und der SC Ettmannsdorf II (3./37) lediglich noch darüber entscheiden, wer im Aufstiegskampf nachsitzen muss.

Dazu kommt allerdings noch die Frage, ob der SC Teublitz (14./18) bis zum Ende durchhält oder die Flinte kurz vor Torschluss ins Korn wirft. Wäre das der Fall, würden den Schönseern zwei Siege gestrichen, den Ettmannsdorfer Reservisten einer, den Kemnathern hingegen eine Niederlage. Gegen Ettmannsdorf traten die Teublitzer letzten Sonntag nicht an, übermorgen müssten sie am Buchberg erscheinen. Der Tabellenzweite Schönseer Land trifft im Auswärtsspiel beim SV Altenschwand (11./23) die Weichenstellungen für den Feiertagsschlager gegen Ettmannsdorf II. Der Tabellendritte kann vorher den Abstand auf den Verfolger SC Kleinwinklarn (4./35) entscheidend vergrößern.

Muss lediglich ein Verein absteigen, wird es wohl den schwer angeschlagenen SC Teublitz treffen. Wer aber will schon in die Relegation? Erster Anwärter ist die SpVgg Bruck (13./19), die nach der Winterpause nicht mehr in die Puschen kommt und bei der FT Eintracht (7./29) die vierte Niederlage am Stück befürchten muss. Dem TSV Klardorf (12./23) hilft gegen den SC Weinberg (9./27) auch nur ein Dreier.

Auf eigener Anlage hat der SV Fischbach (10./23) schon einige Größen geschultert. Gelingt ihm das auch gegen den TV 1880 Nabburg (5./31)? Der TSV Stulln (6./29) erwartet mit dem TSV Trausnitz (8./28) das beste Team der Rückrunde.

Sonntag, 14.30 Uhr: FTE Schwandorf - SpVgg Bruck (0:3); 15 Uhr: TSV Klardorf - SC Weinberg (1:4), TSV Stulln - TSV Trausnitz (1:3), SC Ettmannsdorf II - SC Kleinwinklarn (3:3), SV Kemnath a. B. - SC Teublitz (0:1), SV Fischbach - TV 1880 Nabburg (1:2), SV Altenschwand - SpVgg Schönseer Land (1:2)

Kreisklasse Ost

Sonntag, 15 Uhr: FSV Pösing - SC Michelsneukirchen (0:3), SV Michelsdorf - SG Regental (4:3), SV Stachesried - TSV Pemfling (1:2), TSV Blaibach - SV Wilting (3:3), TSV Falkenstein - TV Waldmünchen (7:2), FC Katzbach - FC Untertraubenbach (1:0), DJK Beucherling - DJK Rettenbach (2:0)

A-Klasse West

Samstag, 18 Uhr: TV Wackersdorf - SC Sinospor 57 (3:1)

Sonntag, 13.15 Uhr: SpVgg Pfreimd II - TSV Schwandorf (1:3), FC Wernberg II - FC Saltendorf (3:0); 15 Uhr: SV Haselbach - SV Trisching (0:4), FC Maxhütte - DJK Steinberg (4:3), ASV Fronberg - TuS Dachelhofen (3:4), DJK Weihern - SC Kreith (3:4)

A-Klasse Mitte

Samstag, 15 Uhr: SV Altendorf - TSV Dieterskirchen (1:0); 16 Uhr: FC Neunburg v. W. - SG Silbersee (1:2); Sonntag, 15 Uhr: FC Pertolzhofen - TSV Nittenau II (3:3), SV Bernried - SV Pullenried (1:1), SV Diendorf - SV Erzhäuser (2:3), SC Altfalter - FC Schwarzenfeld II (0:1), FC Niedermurach - SV Seebarn (0:2); Donnerstag, 18 Uhr: SV Altendorf - SC Altfalter (0:4)

A-Klasse Ost

Sonntag, 13.15 Uhr: DJK Arnschwang II - SpVgg Mitterdorf (0:3); 15 Uhr: VfB Wetterfeld - DJK Arrach (1:4), FC Chamerau - SV Atzenzell (0:2), SG Schloßberg - SpVgg Willmering (5:0), FC Raindorf - SV Gleißenberg (1:5), SV Mitterkreith - SV Rittsteig (0:4), SV Geigant - TSV Sattelpeilnstein (1:2)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.