Fußball

Zwischenrunde

ist komplett

Weiden. (af) Das Teilnehmerfeld an der Zwischenrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaft nach Fifa-Regeln ist komplett. Bei den letzten drei Vorrundenturnieren am Freitag in Weiden setzten sich der FC Dießfurt, die DJK Weiden und der FC Weiden-Ost durch. Dießfurt fährt als Gruppenzweiter zur Zwischenrunde, da die SpVgg Weiden II außer Konkurrenz antrat.

Gruppe 7

1. SpVgg SV Weiden II a.K. 3 7:1 92. FC Dießfurt 3 3:3 63. FC Weiden-Ost II 3 4:3 34. TSV Neunkirchen 3 1:8 0

Gruppe 8

1. DJK Weiden 3 16:3 92. VfB Weiden 3 6:6 33. SpVgg Pirk 3 4:8 34. SpVgg Trabitz 3 3:12 3

Gruppe 9

1. FC Weiden-Ost 3 9:2 72. ASV Neustadt 3 4:4 63. SV Immenreuth 3 2:4 24. SV Altenstadt/WN 3 2:7 1

Zwischenrunde4. Januar in Vohenstrauß

Gruppe 1(9.30 bis 12.30 Uhr): SSV Paulsdorf (Kreisliga), 1.FC Schlicht (Kreisklasse), FC Dießfurt (Kreisliga), SV Altenstadt/Voh. (Ausrichter, Kreisklasse), SpVgg SV Weiden (Bayernliga).

Gruppe 2(12 bis 15.30 Uhr): DJK Irchenrieth (Kreisliga), SC Luhe-Wildenau (Bezirksliga), DJK Weiden (Kreisklasse), FV Vilseck (Landesliga), FC Amberg (Bayernliga).

Gruppe 3(15.30 bis 18.30 Uhr): SpVgg Schirmitz (Kreisliga), SV Schmidmühlen (Kreisliga), FC Weiden-Ost (Kreisliga), SV Etzenricht (Landesliga), DJK Ammerthal (Bayernliga).

Für die Endrunde der Kreismeisterschaft am Sonntag, 11. Januar, in der Krötenseehalle in Sulzbach qualifizieren sich die jeweils Gruppenersten und -zweiten. Das Teilnehmerfeld ergänzen hier Titelverteidiger SpVgg Vohenstrauß und Ausrichter SV Loderhof. Eine Woche später (Samstag, 17. Januar) geht in Kareth die Bezirksmeisterschaft über die Bühne.

Felix Mellinghoff

zur DJK Ammerthal

Ammerthal. (lst) Nach Michael Jonczy vom SC Eltersdorf und Marcel Fürsattel von der SG Quelle Fürth wechselt Felix Mellinghoff (29), Kapitän des Ligakonkurrenten FSV Erlangen-Bruck, zur DJK Ammerthal. In der aktuellen Spielzeit stand der 1,84 Meter große Abwehrspieler bei den Mittelfranken lediglich fünf Mal auf dem Feld, denn im August hatte er sich einen Bänderriss zugezogen. Die Verletzung ist inzwischen völlig ausgeheilt.

Rafael Wodniok, der weiterhin Trainer beim Regensburger Kreisligisten TSV Neutraubling ist, gehört hingegen ab sofort nicht mehr zum DJK-Kader.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)SpVgg SV Weiden (3795)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.