Fußball Kreis Pegnitzgrund

Kreisklasse 3ASV Michelfeld       2:1 (1:1)       ASV Pegnitz II
Tore: 1:0 Dominik Maier (18.), 1:1 Pascal Haberberger (30.), 2:1 Lukas Knappik (87.) - Gelb-Rot: 85. Steger (ASV Pegnitz II), Reklamieren und Foulspiels - SR: Hubert Winter (SV Parkstein) - Zuschauer: 100.

(obl) Pegnitz hatte Michael Rolzing und Ercan Sonkaya sowie Nikolai Reichel und Julian Steger aus der Landesliga-Mannschaft aufgeboten. Die erste Torchance der in drei Heimspielen bisher sieglosen Oberpfälzer wurde gleich zum 1:0 verwertet: Dominik Maier versenkte aus 22 Metern den Ball im linken oberen Eck (18.). Die Gäste operierten an diesem Tag oft mit langen Bällen in die Spitze, doch die Hausherren ließen fast keine Torchance des bisher souveränen Tabellenführers (sieben Siege in sieben Spielen, 30:6 Tore) zu. Doch nach einem feinen Pass auf Torjäger Pascal Haberberger fackelte dieser in halbrechter Position 20 Meter vor dem Tor nicht lange und traf mit einem Super-Schuss zunächst den linken Innenpfosten, von dem der Ball ins Tor sprang: 1:1 (30.). Nach einem Steilpass von Alexander Lindner auf Julian Steger brachte dieser frei stehend vor Torhüter Florian Lindner den Ball zunächst an ihm vorbei, doch der Michelfelder Keeper schnappte sich das Leder noch vor Überschreiten der Torlinie (42.). In der zweiten Halbzeit hatten die favorisierten Gäste zwar ein optisches Übergewicht, erarbeiteten sich aber gegen gut gestaffelte Michelfelder fast keine Torchancen. In Minute 85 sah der schon mit Gelb vorbelastete Julian Steger nach einem Foulspiel die Gelb-Rote Karte, so dass der Tabellenführer in Unterzahl war. Zwei Minuten später führte der eingewechselte A-Junior Thomas Hofmann Mitte der gegnerischen Hälfte einen Freistoß schnell aus und passte zum frei stehenden Lukas Knappik. Der lief in den Strafraum und vollstreckte mit einem platzierten Schuss ins lange Eck zum fast nicht mehr für möglich gehaltenen 2:1 (87.). Der Aufsteiger ASV Michelfeld jubelte über den ersten Heimsieg der Saison, der ASV Pegnitz II verlor zum ersten Mal.

A-Klasse 4SC Auerbach       5:1 (2:0)       SV Bronn
Tore: 1:0/2:0 (17./20.) Kevin Hudert, 3:0 (49.) Christian Oltean, 3:1 (50.) Markus Bauernschmitt, 4:1 (54.) Kevin Hudert, 5:1 (75.) Patrick Gebhart - Gelb-Rot: Julian Lothes (Bronn) - Besondere Vorkommnisse: 52. Stefan Ulmer (Auerbach) verschießt Elfmeter - SR: Georg Specht (FV Vilseck) - Zuschauer: 80.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.