Fußball-Tipp

Heute mit

Johannes Schwirtlich

Wernberg. (lfj) Mit 8 Punkten reichte es für Anna Mutzbauer nicht ganz zur Bestmarke (9 Punkte) in unserem Fußball-Tipp. Heute ist als vorletzter Tipper des Jahres, Johannes Schwirtlich, 20-jähriger Mittelfeldspieler des Kreisligisten 1. FC Wernberg, an der Reihe.

Der Mechatroniker-Azubi interessiert sich neben seiner großen Leidenschaft Fußball für Sport allgemein. Im Alter von sechs Jahren schnürte er erstmals die Fußballschuhe für die damalige Fußballjugend Wernberg und kam nach mehrjähriger Juniorenzeit in der JFG Oberpfälzer Wald zur "Ersten" seines Stammvereins 1. FC Wernberg zurück. Sportliche Erfolge beschränkten sich bisher auf diverse Jugendmeisterschaften. Mit dem Kreisligateam des FC gelang im Vorjahr der dritte Platz und auch in der aktuellen Saison will Johannes Schwirtlich mit den Grün-weißen oben mitmischen. Am Sonntag steht das Wernberger Derby gegen den Ortsrivalen TSV Detag an, wobei er einen 2:1-Sieg des FC tippt.

Frauen Landesliga Nord

Leerstetten - Nabburg 1:2

Landesliga Mitte

Cham - Burglengenfeld 0:2 Ettmannsdorf - Vilseck 5:1

Bezirksliga Nord

Pfreimd - Amberg II 3:1 Pirkensee - Schwarzhofen 1:2

Kreisliga West

FC Wernberg - Det. Wernberg 2:1 Dürnsricht - Rötz 1:1 Gleiritsch - Schwarzenfeld 1:4

Kreisklasse West

Nabburg - Schönseer Land 2:2

A-Klasse West

Pfreimd II - FC Wernberg II 0:1

Futsal

Schulung

in Schwarzenfeld

Schwarzenfeld. Das Thema Futsal nimmt sich die BFV-Kampagne "Pro Amateurfußball" bei ihrer neuen Schulungsreihe vor. Im Kreis Cham/Schwandorf findet diese Schulung am Montag, 24. November, um 18.30 Uhr beim 1. FC Schwarzenfeld statt und dauert etwa drei Stunden.

Hierbei soll alles rund um das Thema Futsal geklärt und bearbeitet, sowie vielleicht bestehende Bedenken und Ängste beseitigt werden. Von der Entstehung der Sportart über Regelkunde bis hin zur Praxis informieren und bilden geschulte Referenten weiter. Die Schulung wird daher in einen Theorieteil zu Beginn und einen Praxisteil im Anschluss unterteilt. Für den Praxisteil sollten die Teilnehmer Sportsachen und Hallenschuhe mitbringen, um erste eigene Erfahrung mit Futsal zu machen.

Nachmeldungen sind noch bei Kreisspielleiter Josef Wocheslander möglich, Telefon 09461/1300.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.