Fußballschule kommt gut an

Fußballschule kommt gut an (kro) Auf großes Interesse stieß die BFV-Fußballferienschule auf dem Sportgelände des SV Poppenreuth. Nicht weniger als 48 Kinder hatten sich für die dreitägige Veranstaltung angemeldet, darunter auch drei Mädchen. Jüngster Teilnahmer war der achtjährige Luca Klarner von der SpVgg Wiesau. Das Trainerteam, bestehend aus Stützpunktleiter Rainer Fachtan, Carsten Schultes, Michael Bauernfeind und Markus König bot ein abwechslungsreiches und zugleich forderndes Programm. Gelehrt wu
Auf großes Interesse stieß die BFV-Fußballferienschule auf dem Sportgelände des SV Poppenreuth. Nicht weniger als 48 Kinder hatten sich für die dreitägige Veranstaltung angemeldet, darunter auch drei Mädchen. Jüngster Teilnahmer war der achtjährige Luca Klarner von der SpVgg Wiesau. Das Trainerteam, bestehend aus Stützpunktleiter Rainer Fachtan, Carsten Schultes, Michael Bauernfeind und Markus König bot ein abwechslungsreiches und zugleich forderndes Programm. Gelehrt wurden unter anderem das Dribbeln, das genaue Passen und die Ballannahme. Im Bild alle Nachwuchskicker zusammen mit dem Trainerteam. Bild: kro
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.