Futsal

Amberg-Sulzbach. (bra) Drei Entscheidungen fallen am Wochenende beim Fußballnachwuchs. Die A- und B-Junioren ermitteln am Samstag in der Sporthalle in Speichersdorf den Hallen-Kreismeister. In der Stadthalle Maxhütte-Haidhof stehen sich die besten B-Juniorinnen bei der bayerischen Hallenmeisterschaft gegenüber.

Hallen-Kreismeisterschaften

A-JuniorenSamstag, 17. Januar, ab 13.30 Uhr in der Sporthalle in Speichersdorf mit ASV Haidenaab-Göppmannsbühl, JFG Mittlere Vils, SpVgg Schirmitz (alle Kreisliga), JFG Amberg-Sulzbach West, SV Waldau, FC Tremmersdorf, DJK Weiden (alle Gruppe).

B-JuniorenSamstag, 17. Januar, ab 10 Uhr in der Sporthalle in Speichersdorf mit TSV Erbendorf, SV Hahnbach, JFG Obere Vils, SV Waldau (alle Kreisliga), TSV Königstein, VfB Rothenstadt (alle Gruppe).

Bayerische Meisterschaft

B-JuniorinnenSonntag, 18. Januar, von 11 bis 16.30 Uhr in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof mit den Bundesligisten SV Frauenbiburg, FC Bayern München (Titelverteidiger), FFC Wacker München, 1.FC Nürnberg, den Bayernligisten FC Ingolstadt 04, 1. FC Passau und SC Regensburg sowie den Landesligisten SpVgg Germania Ebing.

Bezirksmeisterschaft

C-JuniorinnenZwischenrunde Gruppe A: Am Samstag, 17. Januar, von 13 bis 16 Uhr in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof mit JFG Mittlere Vils, TV Barbing, 1. FC Beilngries, SV Lupburg, SC Regensburg und VfB Regensburg.

Der Gruppensieger und der Gruppenzweite qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaft am 8. Februar. Bisher stehen als Teilnehmer fest: SV Leonberg (Ausrichter), TSV Beratzhausen, TSV Neudorf und ASV Undorf.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.