Futsal

Inter verliert

Finale gegen Vilzing

Cham. Die DJK Vilzing verteidigte in Cham ihren Titel als Bezirksmeister der Fußball-A-Senioren (ab 32 Jahre). Es hatten sich die jeweiligen Meister und Vizemeister der Fußballkreise des Bezirks Oberpfalz qualifiziert. Die Teilkreise Amberg und Weiden ermittelten getrennt die Meister. Hart umkämpft waren das kleine Finale und das Endspiel mit jeweils hauchdünnen 1:0-Ergebnissen.

"Es war ein hervorragendes Turnier, das an Spannung bis zur letzten Sekunde kaum zu überbieten war. Vilzing stellte erneut den verdienten Sieger", erklärte Bezirks-Seniorenspielleiter Johann Dammer, der im Auftrag des BFV als Organisator zusammen mit der DJK Vilzing für einen reibungslosen Ablauf der insgesamt 18 Hallenspiele sorgte.

Vorrunde

Gruppe A DJK Vilzing - TSV Stulln 4:3 ESV Amberg - VfB Rothenstadt 0:1 DJK Vilzing - ESV Amberg 0:0 TSV Stulln - VfB Rothenstadt 2:1 VfB Rothenstadt - DJK Vilzing 0:5 ESV Amberg -TSV Stulln 2:2

1. DJK Vilzing 9:3 7 2. TSV Stulln 7:7 4 3. VfB Rothenstadt 2:7 4 4. ESV Amberg 2:3 2

Gruppe B SSV Schorndorf - TSG Laaber 0:1 SC Eschenbach - Inter Bergsteig 0:0 SSV Schorndorf - SC Eschenbach 3:3 TSG Laaber - Inter Bergsteig 0:2 Inter Bergsteig - SSV Schorndorf 3:2 SC Eschenbach - TSG Laaber 0:2

1. Inter Bergsteig Amberg 5:2 7 2. TSG Laaber 3:2 6 3. SC Eschenbach 3:5 2 4. SSV Schorndorf 5:7 1

Halbfinale

DJK Vilzing -TSG Laaber n.S. 5:4 Inter Bergsteig -TSV Stulln n. S. 3:1

Spiel um Platz 7

ESV Amberg - SSV Schorndorf n.S. 4:5

Spiel um Platz 5

VfB Rothenstadt - SC Eschenbach 1:2

Spiel um Platz 3

TSG Laaber - TSV Stulln 0:1

Finale

DJK Vilzing - Inter Bergsteig 1:0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.