Ganz entspannt

Der Mensch muss auf Balance achten, resümierte Entspannungspädagogin Doris Völkl (stehend) bei ihrem Vortrag über Stressbewältigung im Alltag. Bild: ohr

Der Erfolg hat drei Buchstaben "Tun!". Diese Kurzformel gab Entspannungspädagogin Doris Völkl den Teilnehmerinnen an der Veranstaltung "Zur Ruhe kommen - Stressbewältigung im Alltag" mit auf den Weg.

Schmidgaden-Trisching. (ohr) Der BBV-Kreisverband hatte den Vortrag für die Ortsbäuerinnen im Gasthaus Pröls organisiert. Der Saal war übervoll und Geschäftsführer Josef Wittmann freute sich, das er mit der Wahl der Referentin einen so guten Griff getan hatte. Viele Menschen fühlen sich heutzutage gehetzt und von außen bestimmt. Die Präventologin skizzierte die Stressauslöser und zeigte Hilfen auf. Was passiert in Körper, Geist und Seele durch Stress? Die Stressreaktion läuft in drei Schritten ab. Zum Beispiel steigt in der Alarmphase der Bluthochdruck. Es gibt ein Engegefühl in der Brust und Atembeschwerden, Appetitlosigkeit und aggressives Verhalten gegenüber anderen treten auf. Die Handlungsphase kann Kampf oder Flucht sein. Die Erholungsphase schließt sich an.

Dauerstress ohne Gegenmaßnahmen führt zu Schäden an Körper, Geist und Seele: Er wirkt sich auf die Gefühlswelt aus, verursacht Herz- und Kreislauferkrankungen, schafft Probleme im Verdauungssystem und schwächt die Muskulatur.

Doris Völkl gab Hinweise zur Stressbewältigung im Alltag. Hilfreich ist ein gutes Zeitmanagement: Man sollte genügend Pausen einlegen. Bewegung baut Stress automatisch ab. Eine gewisse Regelmäßigkeit sollte sich einspielen. Gesunde Ernährung gehört auf den Speiseplan. Die Pflege sozialer Kontakte, Hobbys sowie Musikhören, Spiele und ausreichend Schlaf sind wichtige Faktoren.

Die Präventologin praktizierte mit den Besuchern Übungen für den Alltag: Die Fünf-Minuten-Entspannung und Atemübungen. Wichtig ist die richtige Körperhaltung. Der Mensch brauche die ausgewogene Balance zwischen Stress und Entspannung, damit Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.