Ganztagsschule auch in Grundschulen: Eschenbach interessiert

Otmar Buchmann, der Rektor der Markus-Gottwalt-Schule (MGS), berichtete beim Schulverband von einem Kabinettsbeschluss, nach dem in Bayern bis zu 300 Gruppen die offene Ganztagsschule auch in Grundschulen einführen können. "Auch die MGS hat Interesse daran", erklärte er. Das Schulamt in Neustadt/WN habe dazu bereits einen Gesprächstermin in München vereinbart.

Der Schulverband Eschenbach beteiligt sich weiterhin an der Bündelausschreibung Strom durch die Firma Kubus. Angeregt hat dieses Verfahren der Bayerische Gemeindetag. Zwar liefen die Verträge der ersten Bündelausschreibung noch bis Ende 2016, die derzeitigen Marktdaten ließen jedoch eine möglichst frühzeitige Beschaffung für die Lieferperiode 2017 bis 2019 sinnvoll erscheinen. Der Gemeindetag empfiehlt daher allen Gemeinden und Verbänden, bis 31. Mai 2015 einen Dienstleistungsvertrag mit der Firma abzuschließen.

"Die zu erwartende Stromlieferung an den Schulverband liegt zwar mit jährlich zirka 50 000 Kilowattstunden unter dem EU-Schwellenwert. Dennoch erscheint es sinnvoll, die Ausschreibung in Verbindung mit weiteren Liegenschaften innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft Eschenbach durchzuführen", erklärte Kämmerer Karl Stopfer. Die Kosten dafür bezifferte er mit zirka 205 Euro. Je nach Beteiligung der Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft könne der Preis abweichen. "Die Kosten sollten sich durch die wesentlich höhere Vergabemenge und einen dadurch günstigeren Strompreis bald amortisieren", war Stopfer zuversichtlich.

Die Mitglieder der Schulverbandsversammlung leiteten mit ihren Beschlüssen schließlich alles für die Beteiligung an der Bündelausschreibung, bei der Normalstrom beschafft werden soll, in die Wege. (rn)
Weitere Beiträge zu den Themen: Schulamt (1548)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.