Garantie für sauberes Wasser

Wasserwart Reinhard Zintl (Zweiter von rechts) gab den Besuchern Einblicke in den technischen Ablauf der Aufbereitung, bis sauberstes Trinkwasser daheim aus dem Wasserhahn läuft. Bild: jr
Hunderte von Besuchern nutzten am Sonntag die Möglichkeit, einen Blick auf die technischen Anlagen der Trinkwasseraufbereitung zu werfen. Interessante Details gaben Diplom-Ingenieur Thomas Grillmeier vom städtischen Bauamt sowie die beiden Wasserwarte Karl Gleißner und Reinhard Zintl weiter. Die Gäste staunten nicht schlecht ob der gewaltigen Menge an Technik, die sich im Inneren des neuen Gebäudes wiederfindet. Dabei verfolgt der Zweckverband nur ein Ziel, nämlich die Menschen in Mitterteich und Umgebung mit sauberem und gesundem Wasser zu versorgen. Die Stadt investierte über 2 Millionen Euro in die neue Aufbereitung, die am Ortsrand von Zirkenreuth entstand.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.