Garten-Jubiläum nach Griechenland-Reise
Vereine

Kemnath. (rpp) Bereits im Januar beginnt für den Obst- und Gartenbauverein (OGV) die Gartensaison 2015. So gibt es für Mitglieder eine Sammelbestellung für Saatgut bei Wolfgang Nixdorf. Kataloge können bei Monika Schreyer-Herr, Fichtelgebirgsstraße 5, in Kemnath abgeholt werden. Weitere Auskünfte gibt es bei ihr unter Telefon 09642/7388. Annahmeschluss ist der 31. Januar.

Die Lehr- und Kulturreise führt vom 19. bis 26. Mai nach Griechenland. Zahlreiche antike Stätten und viele weitere Sehenswürdigkeiten stehen auf dem Programm. Von der Hauptstadt Athen aus entdecken die Teilnehmer die Schätze des Peloponnes und besuchen das Theater von Epidaurus, Sparta, die Bergfestung Mystras, das Tal des Alphaois mit den Stätten der ersten olympischen Spiele, Delphi, den einstigen Nabel der Welt, sowie das byzantinische Kloster Osios. Am sechsten Tag werden die noch bewohnten, berühmten byzantinischen Fluchtklöster auf den Meteorafelsen besichtigt.

Im Reisepreis von 1065 Euro pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmeraufschlag 165 Euro, sind sieben Übernachtungen mit Halbpension, der Linienflug mit Lufthansa, Steuern und Landegebühren, Bustransfer ab Kemnath und zurück, Eintrittsgelder, deutschsprachige Reiseleitung, Besichtigung einer Olivenplantage, Besuch einer Bauernfamilie mit Mittagessen sowie der Bustransport enthalten. Nähere Informationen bieten ein Flyer unter www.ogv-kemnath.de und der Info-Kasten an der OGV-Hütte.

Die Reise findet auf jeden Fall statt, da die Zahl der Mindestteilnehmer bereits erreicht ist. Anmeldungen und Beratung sind im Reisecenter Märkl in Kemnath, Telefon 09642/920999, möglich. Anmeldeschluss ist ebenfalls der 31. Januar.

Am 20. und 21. Juni feiert der Verein zudem das zehnjährige Bestehen des OGV-Gartens an der Hammergrabenstraße.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.