Gast als Einbrecher und Fahrraddieb
Polizeibericht

Kirchenthumbach. (st) Auf frischer Tat ertappten am Mittwochnachmittag, 5. November, die Besitzer der Gaststätte "Mauth" in Oberlenkenreuth einen Tschechen beim Einbruchsversuch.

Zwar gelang es dem 27-Jährigen, vor dem Eintreffen der Polizei mit dem Fahrrad zu flüchten. Doch da der verhinderte Einbrecher schon mehrfach auf ein Bier in der Gaststätte gewesen war, erkannten ihn die Wirtsleute. Entwendet hatte er augenscheinlich nichts, jedoch entstand an einem Fenster ein Schaden von rund 150 Euro.

Doch schließlich ging der Tscheche der Polizei doch noch ins Netz. Am Freitag gegen 8.45 Uhr erkannte ein Bewohner, der mit den Gastwirten befreundet ist, den Flüchtigen und verständigte sofort die Polizei. Nur zehn Minuten später nahmen die Ermittler der PI Eschenbach den Tschechen fest.

Eine Überprüfung des Fahrrads ergab, dass es am 4. November in Creußen entwendet worden war. Am Kabelschloss passte der Schlüssel des rechtmäßigen Besitzers. Der 27-Jährige gab Diebstahl und Einbruchsversuch zu.

Gartenhaus und Sportheim "besucht"

Pressath. (st) Gleich zwei Mal schlugen bislang unbekannte Einbrecher in Pressath zu. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 5./6. November, brach ein Unbekannter zunächst ein Gartenhaus im Bereich "Scheibe" auf und entwendete daraus Bargeld in Höhe von 50 Euro. Der Täter verursachte dabei einen Schaden von 100 Euro, da eine Glasscheibe der Terrasse zu Bruch ging.

Ziel eines weiteren Einbruchs war das Sportheim des TSV Pressath. Am Samstag, 8. November, wurde es zwischen 1 bis 11 Uhr zum wiederholten Male heimgesucht.

Diesmal stieg der Täter durch ein aufgehebeltes Fenster im Bereich der Kegelbahn ein und brach dann im Sportheim zwei Türen sowie mehrere Schränke auf. Er entwendete eine Spardose, worin sich zirka 100 Euro befanden. Nicht unerheblich war jedoch der Schaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Hinweise zu beiden Fällen an die Polizeiinspektion Eschenbach, Telefon 09645/9204-0.

Kurz notiert Treffen ehemaliger "Finanzerer"

Kemnath/Eschenbach. (rn) Die Angehörigen des ehemaligen Finanzamts Kemnath pflegen auch Jahrzehnte nach der Auflösung ihrer Dienststelle steten Kontakt. Termin des nächsten Treffens ist am Freitag, 14. November, um 16 Uhr im Gasthof "Goldene Krone" (Kormann).

Übungsabend für Volkstänze

Waldeck. Am Dienstag, 11. November, laden die Oberpfälzer Volksmusikfreunde wieder zum Übungsabend für Volkstänze ein. Treffpunkt ist im Gasthof Goldener Engel in Waldeck ab 20 Uhr. Jeder, der gerne tanzt, ist willkommen. Auskunft bei Hermann Burger, Telefon 09631/1571.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.