Gau-Schützennachwuchs startet Rundenwettkampf
Ziele erfassen

Der Rundenwettkampf 2015/16 für den Schützennachwuchs im Gau Sulzbach-Rosenberg beginnt in diesen Tagen. Für die Schüler, Jugend und Junioren hat die Aufgabe des Jugend-Rundenwettkampfleiters Thomas Borek aus Neukirchen übernommen. Viele Jahre war für dieses Amt Joachim Kugler aus Nitzlbuch zuständig.

Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen (keine Streichschützen). Tritt ein Verein mit mehr als drei Schützen zu einem Durchgang an, müssen die drei Teamschützen vor dem Start benannt werden. Es ist nicht gestattet, nach Beendigung des Wettkampfes aus allen geschossenen Ergebnissen die drei besten Ergebnisse zu addieren (nachträgliche Mannschaftszusammenstellung). Eine Mannschaft muss jedoch von Durchgang zu Durchgang nicht immer aus den gleichen Schützen bestehen.

Klasseneinteilung: Schüler: Januar 2004 bis Dezember 2002 (14 Jahre und Jünger, 10 Jahre mit Sondergenehmigung); Jugend: Januar 2000 bis Dezember 2001 (15 bis 16 Jahre); Junioren B: Januar 1998 bis Dezember 1999 (17 bis 18 Jahre).

In der Schüler-, Jugend- und Junioren-B-Klasse ist eine Einzelwertung ausgeschrieben. Für diese werden die Ergebnisse der Mannschafts- und Einzelschützen aus den sechs Durchgängen auf Gauebene herangezogen.

Gruppen-Einteilung: Schüler: Massenricht, Michelfeld und Neukirchen.

Jugend/Junioren B: Gruppe 1: Massenricht, Fromberg 1, Neukirchen und Betzenberg; Gruppe 2: Fromberg 2, Nitzlbuch, Krottensee und Neutras.

Luftpistole: Großalbershof, Neutras und Neukirchen.

Die Ergebnislisten (RWK-Formulare) sind mit Stamm-Nummer, Geburtsdatum und Verein an folgende Adressen zu schicken: Gauliga Thomas Borek, Sonnenhang 2a, 92259 Neukirchen oder E-Mail thomasb221@googl-mail.com; Landesliga Thomas Kryschak, Wolfsweg 14, 92263 Ebermannsdorf, oder Rundenwettkampf@OSB-Jugend.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.