Gebrauchshundeverein Schnaittenbach geht mit neuer Führungsriege ins Jubiläumsjahr
Mopstreffen und 50-Jähriges

Schnaittenbach. (ads) Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr steigt heuer eine zweite Auflage des Mopstreffens am Pfingstsonntag, 24. Mai, ab 13 Uhr auf dem Vereinsgelände des Gebrauchshundevereins Schnaittenbach hinter dem Naturerlebnisbad. 2015 kann der Verein überdies auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Dies wird im September gefeiert.

Wenn im vergangenen Jahr noch rund 50 Hunde aus ganz Deutschland gemeldet waren, werden dieses Jahr über 100 Möpse und französische Bulldogen aus ganz Deutschland und dem benachbartem Ausland mit ihren Besitzern zu dem Treffen in die Oberpfalz kommen. Der Mops wird grundsätzlich als fröhlicher, intelligenter, stets gut gelaunter, humorvoller und geselliger Kleinhund charakterisiert. Er ist ein besonderer Hund für besondere Menschen und viele berühmte Menschen wurden daher von einem Mops begleitet. Da der Mops ein richtiges Energiebündel ist, haben die Veranstalter ein Mopsrennen engagiert, das sicherlich zu den Höhepunkten des Nachmittags zählt.

Zum Mopstreffen kommen zudem verschiedene Aussteller, die Interessantes und Brauchbares rund um den Mops zu bieten haben. An diesem Nachmittag gibt es bei einer großen Tombola attraktive Preise zu gewinnen. Für das leibliche Wohl sorgt der Gebrauchshundeverein als Gastgeber mit Kaffee und Kuchen und Grillspezialitäten.

Wenn auch der Verein erst Mitte September sein zweitägiges Jubelfest feiert, stehen in diesem Jahr neben dem Mopstreffen eine ganze Reihe weiterer Veranstaltungen an wie Agilityturnier im Juni und Oktober, Bayerische Meisterschaft Schutzdienst im August und Jubelfest im September.

Neu an der Spitze des Gebrauchshundevereins steht seit kurzem Mario Zillich, den die bisherige Vereinschefin Judith Maier nun als Vize zur Seite stehen wird. Schriftführerin ist künftig Anja Schuminetz, erster Kassier Heike Zillich und zweiter Kassier Renate Dorner.

Als Beisitzer fungieren Roland Schaller, Sebastian Luber, Hans Glaser und Michael Roll. Ausbildungswart bleibt Daniela Roll.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.