Gegen Rot-Weiß Amberg soll der erste Saisonsieg her - Landesliga-Herren hoffen auf Fürther ...
Grün-Rot: Letzter Strohhalm für Damen 40

Weiden. (pmö) Für die erste Herrenmannschaft des TC Grün-Rot Weiden geht es im Landesliga-Match am Sonntag um 10 Uhr zum TV Fürth 1860. Gegen den Tabellendritten, der bis jetzt erst ein Spiel verloren hat, wird es enorm schwer werden. "Wir wissen das, aber falls Fürth schwächelt, wollen wir da sein", sagt Mannschaftsführer Michael Laumer. Voraussichtlich tritt wieder die Besetzung vom letzten Spieltag an. Martin Kamenik, Petr Vojtisek, Jakup Cepek, Rainer Schmid und Nachwuchshoffnung Markus Maier.

Wieder ein Heimspiel haben die Herren 60 in der Bayernliga. Gegner am Samstag um 13 Uhr ist diesmal der TC Grün-Weiß Bayreuth. In der bisherigen Form sollte auch gegen den Tabellensechsten nichts anbrennen. Bei der aktuellen Tabellensituation wird auch die Höhe des eventuellen Sieges am Ende über die Bayernliga-Meisterschaft entscheiden. Drei Teams stehen punktgleich an der Tabellenspitze. Mannschaftsführer Franz Reger wird folgende Spieler nominieren. Jiri Hrdina, Franz Reger, Josef Rupprecht, Erich Richthammer, Harry Lohse, Wilhelm Schwirzer, Erwin Simon, Roberto Schneider. Für die Doppel stehen Manfred Erben, Walter Östreicher und Emil Pampoulov zur Verfügung.

An den letzten Strohhalm wollen sich die Damen 40 im Heimspiel am Samstag um 13 Uhr gegen den TC Rot-Weiß Amberg klammern. Im Kellerduell der Landesliga soll endlich der erste Saisonsieg gefeiert werden. Voraussichtliche Aufstellung: Elke Höhn-Dommermuth, Marianne Seeliger, Sigrid Lieb, Renate Frank, Conny Möstel, Ursula Pöllmann-Macha und Marion Nitsche.

Unbedingt den ersten Saisonsieg in der Landesliga wollen auch die Herren 40 holen. Auswärts am Samstag um 13 Uhr beim ebenfalls abstiegsbedrohten TSV Altenfurt stehen die Chancen allerdings nicht so gut. Doppelspezialist Thilo Bayer und Jörg Meiler fallen aus. Mannschaftsführer Thomas Maier wird deshalb mit Stefan Schuster, Carsten Fischer, Manfred Hoyer, Peter Mösch und Debütant Bernhard Reber antreten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.