Gehälter sollen pünktlich kommen

Neben dem Geschäftsführer seien derzeit zwei Arbeitnehmer im Hotel Goldner Löwe beschäftigt, erklärt Rechtsanwalt Stefan Puhlmann. Wenn die Übernachtungszahlen wieder steigen, könne vorübergehend auf Aushilfskräfte zurückgegriffen werden.

Grundsätzlich haben Arbeitnehmer gegenüber der Agentur für Arbeit einen Anspruch auf Insolvenzgeld für bis zu drei Gehälter, wenn der Arbeitgeber diese vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens nicht mehr bezahlt hat. Einen Insolvenzgeldantrag können sie allerdings erst stellen, wenn ein Insolvenzverfahren eröffnet oder der Antrag mangels Masse abgewiesen wird.

"Die Gehaltszahlungen versuchen wir derzeit aber über eine Insolvenzgeld-Vorfinanzierung jeweils pünktlich abzuwickeln, damit die Arbeitnehmer nicht bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens auf ihr Geld warten müssen", sagt der Anwalt. (swt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.