Geld für die Diakonie

Tradition ist es im Gemeinderat das Dezember-Sitzungsgeld einem gut Zweck zu spenden. Die SPD durfte den Empfänger vorschlagen. Gemeinderätin Claudia Fischer (SPD) nannte die Diakonie. Sie soll das Geld für die Tagespflege einsetzen. "Wir wollen, dass das Angebot Fahrt aufnimmt."Der Vorschlag fand einhellige Zustimmung. Zum Abschluss dankte Bürgermeister Manfred Porsch für die gute Zusammenarbeit, besonders den Stellvertretern Simone Walter und Rudi Heier. "Wir haben zielgerichtet gearbeitet und richtige Entscheidungen getroffen." Auch 2015 biete große Herausforderungen, wie den Breitbandausbau, das Bahnhofsgebäudes und die Gleichstromtrasse an. Gemeinderat Hans Schmidt las eine Weihnachtsgeschichte vor. Mit einem Weihnachtsessen in Haidenaab endete das Sitzungsjahr Jahr 2014.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401124)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.